• Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Abitur 2017
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Dio-Chor
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Englisch / biling.Fächer

Ziel des Englischunterrichts ist der Erwerb der Sprachkompetenz in der Fremdsprache. Dies bedeutet nicht nur ein Erlernen des theoretischen Sprachwissens, sondern vor allem auch den aktiven Gebrauch des Englischen in mündlicher und schriftlicher Kommunikation.

Darüber hinaus sollen die Schülerinnen und Schüler lernen, gesprochene und geschriebene Texte zu verstehen und zu verarbeiten.

Schülerinnen des Dio im Speisesaal der Rossall School, unserer englischen Partnerschule, September 2010 (Bild: D. Dohmen, Rossall School)

 

Modell English intensive am Dionysianum

In Stufe 8 / 1 wird der bilinguale Unterricht angelegt durch zwei zusätzliche Stunden in Englisch, deren Schwerpunkt im Bereich Kommunikation und Präsentation landeskundlicher Fragestellung liegt.

In Stufe 8 / 2 folgt dann das bilinguale Sachfach Geschichte oder Politik mit auf drei Stunden je Woche erhöhter Stundenzahl.

In Stufe 9 / 1 wird dann das bilinguale Sachfach Biologie mit auf drei Stunden je Woche erhöhter Stundenzahl erteilt.

Somit erhalten alle Schülerinnen und Schüler des Dionysianums acht Wochenstunden mehr Englischunterricht als vorgeschrieben, wobei die Landesvorgabe bei 18 Stunden Englisch über die Stufen 5 bis 9 liegt. Dies ist eine sehr gute Vorbereitung auf die vera8 - Prüfungen in Stufe 8 / 2, die Kommunikationsprüfung in Stufe 9 und generell auf das Arbeiten in der Oberstufe.

Informationen zum bilingualen Unterricht/ bilinguale Module (entnommen: Schulministerium NRW)

• Auch außerhalb bilingualer Bildungsgänge kann ab Klasse 9, in Gymnasien ab Klasse 8, Unterricht in Sachfächern auf Beschluss der Schulkonferenz vollständig oder zeitlich begrenzt bilingual erteilt werden. Für eine erhöhte Wochenstundenzahl im Sachfach kann die Schule eine Stunde des Unterrichts der jeweiligen Fremdsprache verwenden (§ 4 Abs. 4APO-SI).

• Phasenweiser bilingualer Unterricht in Modulform ist bei entsprechender sprachlicher Vorbereitung in allen nichtsprachlichen Fächern und Klassen möglich.

• Für den bilingualen Unterricht gelten grundsätzlich die Lehrpläne für die Sachfächer der Schulformen und Klassen.

4.1. Für die bilingualen Sachfächer werden neben den deutschsprachigen Schulbüchern auch Unterrichtsmaterialien in der Partnersprache eingeführt.

4.2. Bei der Bewertung der Schülerleistung in den bilingualen Sachfächern sind in erster Linie die fachlichen Leistungen zu beurteilen.

4.3. Im Zeugnis wird ein bilingual erteiltes Sachfach mit dem Zusatz der Unterrichtssprache versehen (z.B. Erdkunde "bilingual deutsch-englisch"). Bilinguale Module können unter "Bemerkungen" aufgenommen werden. Schülerinnen und Schüler, die einen bilingualen Bildungsgang in der Sekundarstufe I erfolgreich absolviert haben, erhalten eine zusätzliche Bescheinigung zum Abschlusszeugnis, in der die Fächer und Klassen des bilingualen Unterrichts ausgewiesen werden.

• Der bilinguale Unterricht wird durch Lehrkräfte mit einer Lehrbefähigung bzw. Unterrichtserlaubnis für das Sachfach und die Sprache erteilt.

1.3. Durchgehend bilingualer Unterricht in einem Sachfach

Zur Förderung der angewandten Mehrsprachigkeit kann bilingualer Unterricht auch außerhalb bilingualer Bildungsgänge in einzelnen Sachfächern als Grundkurs oder Projektkurs angeboten werden. In den Zeugnissen und Schullaufbahnbescheinigungen wird ein bilingual erteiltes Sachfach mit dem Zusatz der Unterrichtssprache versehen (z.B. Geographie "bilingual deutsch-englisch").

2. Bilinguale Module

In allen Sachfächern kann phasenweise bilingualer Unterricht in Modulform angeboten werden. Bilinguale Module können im Zeugnis unter Bemerkungen aufgeführt werden. 

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!