• Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Abitur 2017
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Dio-Chor
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Spanisch am Dio

 

¡Hola!

 

 

Am Gymnasium Dionysianum könnt ihr in der Sekundarstufe II mit Spanisch starten. In drei Lernjahren erreicht ihr das Sprachniveau B1-B2 und könnt Spanisch als drittes oder viertes Abiturfach wählen. Steht in der Einführungsphase neben den ersten interkulturellen Themen zunächst noch der Erwerb der Sprache im Vordergrund, so kommen in der Qualifikationsphase verstärkt kulturelle, historische, politische und literarische Inhalte hinzu. Neben dem Sprachwissen werden die notwendigen Strategien und Techniken erlernt, die zu einem adäquaten Handeln und Kommunizieren in der Zielsprache führen.

Spanisch wird als Erst- oder Zweitsprache von über 440 Millionen Menschen gesprochen und ist damit eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt. Spanisch ist ebenfalls die offizielle Amtssprache von vielen wichtigen Organisationen, z.B. der UNO. Doch es ist nicht nur eine Sprache. Es ist viel mehr Kultur, denn die Sprache eröffnet den Zugang zu sehr unterschiedlichen Kulturkreisen. Die Sprache wird nicht nur in Spanien gesprochen, sondern auch beispielsweise in südamerikanischen Ländern, wie Chile oder Peru.

 

¡Animaros a aprender español con nosotros!

(Kommt und lernt mit uns Spanisch!)

 

¡Ven y aprende!

(Komm und lern!)

 

¡Anímate!

(Komm mit uns!)

 

Text: Philip Vasconcelos Rodriguez, Foto: C. Hülsmann

 

Aktuelles

Peru-Austausch:

Nach den Weihnachtsferien kommen uns zehn peruanische Austauschschüler des Colegio Weberbauer für vier Wochen besuchen. Das Colegio Weberbauer aus Lima wurde von einem Deutschen gegründet. Der Unterricht findet auf Spanisch statt, alle Schüler und Schülerinnen lernen aber schon in Kindergarten und Grundschule Deutsch.

Unsere Austauschpartner sind etwa 15 Jahre alt und nehmen im Januar und Februar an unserem Schulleben teil, unternehmen Ausflüge und erkunden Deutschland im Rahmen einer zweiwöchigen Rundtour.

Wir sind noch auf der Suche nach Gastfamilien. Wer hat Interesse einen Gast aus Peru aufzunehmen? Meldet euch bitte bei Frau Fournier oder Frau Höfer.

Ein vierwöchiger Gegenbesuch kann in den Sommerferien stattfinden. Dieser kann allerdings nicht von uns Lehrkräften begleitet werden. Das Programm für Lima ist schon geplant und unsere peruanischen Gastfamilien werden euch liebevoll aufnehmen!

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!