• Abitur 2022
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Sonnenaufgang
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Proben in Heek
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Kardinaltugenden
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Juist 2016

  • Englandaustausch - Lake District
  • Europatag am Dionysianum
  • Klettern auf Borkum
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Abi 2023 - Mottotag
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2022: Abiturentlassung (15.06.2022)
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Schülerorchester in St. Peter
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Inschrift am Frankebau
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Englandaustausch - Lake District
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Schulbibliothek: Spannende Autorenlesung mit Claude LeRouge

In der Schülerbücherei des Dionysianum lag am 14. Mai knisternde Spannung in der Luft, denn mit Claude LeRouge alias Klaus Roth wurde eine vertraute Person erwartet. Anlass für die Aktion des Bibliotheks-Teams war der Welttag des Buches am 23. April, der in diesem Jahr in die Osterferien gefallen war.

In zwei Lesungen, zunächst für die Acht- und Neuntklässler, anschließend für die Oberstufe, entführte der Autor seine Zuhörer in die Epoche der Kreuzzüge. Im Jahr 1111 beginnt die Handlung seines historischen Romans „Gernot von Kahlenberg. Ein westfälischer Ritter auf Pilgerfahrt ins Heilige Land“, der in der Westfälischen Reihe Aschendorff erschienen ist.

Ergänzt wurden die Lesungen durch eine Ausstellung von Büchern und Filmen zum Thema Mittelalter aus dem Medienbestand der Schülerbücherei.

 

Die von Claude LeRouge für die Lesung ausgewählten Textstellen und das Autorengespräch zeigten, dass der pensionierte Geschichts- und Französischlehrer historische Fakten sowie die Themen Treue, Freundschaft und Zielstrebigkeit spannend, sehr lebendig und amüsant zu präsentieren vermag.

 

Gernot, der fiktive Held des 672 Seiten umfassenden Erstlingswerkes, gelangt auf seiner „bewaffneten Pilgerfahrt“ ins Heilige Land, wo er im Dienste König Balduins zahlreiche Kämpfe besteht. Er lernt arabisch, treibt Handel, wird sehr reich und genießt das Leben in vollen Zügen, als er schließlich erfährt, dass seine Familie ermordet wurde. So werden seine Pläne zunichte gemacht und sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung.

 

Gerne hätte das Publikum sich noch länger mit dem Autor unterhalten, der sehr anschaulich vom Leben im Mittelalter und seiner persönliche Begeisterung für das Schreiben erzählte, doch die zur Verfügung stehende Zeit war wie im Fluge vergangen.

 

Für interessierte Leser hält die Schülerbücherei den Roman selbstverständlich zur Ausleihe bereit. Wer Kriminalerzählungen vorzieht, kann bald Claude LeRouges soeben fertig geschriebenen Greven-Krimi lesen – und vielleicht gelingt es ja, den ehemaligen Lehrer für eine weitere Lesung am Dionysianum zu gewinnen.

Text und Bilder: M. Rech-Rapp

Tags: Schulbibliothek / Medienbildung / Leseschule NRW

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo