• Luftballons
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Kardinaltugenden
  • Proben in Heek
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Juist 2016

  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abitur 2019
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Englandaustausch - Lake District
  • Klettern auf Borkum
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Scheveningen 2015
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Inschrift am Frankebau
  • Rom 2009
  • Abizeugnisübergabe
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abiturentlassung 2019
  • SV-Fahrt
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Englandaustausch - Lake District
  • Klassenfahrt nach Borkum

News Schuljahr 2018-2019

Gemeinsamer Wandertag: Tanz-Video ist nun online!

Nun ist es geschafft: Das Video (s.u.) unseres gemeinsamen Tanzes am Wandertag in Essen ist fertiggestellt.

Sicher erinnern sich noch alle Schüler und Schülerinnen an diesen Schulwandertag am Donnerstag vor den Sommerferien: Die gesamte Schüler- und Lehrerschaft hatte sich nach morgendlichem Programm in den einzelnen Klassen, am frühen Nachmittag im Grugapark getroffen, um gemeinsam zu einer Version des Liedes: „Only One“ (SIGALA) zu tanzen.

Dieser Tanz ist mit zwei Kameras und einer Drohne gefilmt worden und das Ergebnis können alle nun hier bewundern: 

Ein Wehrmutstropfen bleibt allerdings: Wir hatten Probleme mit dem Ton und daher hat Herr Peine neue Musik unter das Video gelegt. Wem diese neue Version nicht so gefällt, der möge den Ton ausschalten und sich an die Originalmusik (s.o.) erinnern. Leider ließ sich dies für die Veröffentlichung im Internet nicht anders lösen. Es ist doch erstaunlich, wie viele Genehmigungen man für Fotoaufnahmen, Drohnenflug, Musik, Datenschutz, etc. benötigt…

 

Ein riesiges Dankeschön geht an Jana Temke und Paulina Kreimer, die sich den Tanz ausgedacht und ihn zusammen mit den Sporthelfern, Herrn Gorny und Frau Wermelt mit allen Klassen und den Lehrern geübt haben!

Das wir es sogar geschafft haben, diesen komplizierten Tanz mit den vielen verschiedenen Teilen auch noch alle zusammen als lebenden Dio-Schriftzug zu tanzen, hat mich besonders beeindruckt und wird mir noch lange in Erinnerung bleiben!

 

Am Dio bewegt sich was 😊!

Viel Spaß beim Genießen des Films!

Schulz-Bennecke

 

Kameras und Drohne: Thomas Mohn, Thomas Wiesmann

Schnitt: Thomas Mohn (und Florian Peine)

Technik: Nils Oberhaus, Hennes Weßling, Florian Peine

Bibliothek: Ferienpost

Liebe Schülerinnen und Schüler, 
schickt uns doch eine Postkarte aus den Ferien. Von nah und fern werden alle Postkarte in der Bibliothek aufgehangen und kommen eine Woche nach den Ferien in einen Lostopf. 

Jeder hat so die Möglichkeit, für die Ferienpostkarte 2019 gelost zu werden und diese Karte wird dann auf der Homepage veröffentlicht.

Schöne und erholsam Ferien!! ☀️🏝

Text und Bild: K. Parusel

Hier wird fleißig gebaut

Es tut sich was in den Ferien am Dionysianum! So sieht zur Zeit der ehemalige Computerraum A 212 aus, der nun komplett entkernt und zu einem Selbstlernzentrum für die Sekundarstufe II umgebaut wird. An der Stirnseite ist ein Durchbruch zum Kleihues-Bau geplant, der das neue Selbstlernzentrum direkt mit der Schülerbibliothek verbindet, so dass es über Treppen zugängig und mit einen kleinen Aufzug auch barrierefrei erreichbar ist.

Zusätzlich entsteht am Giebel zur Anton-Führer-Straße ein Büro für die Unter- und Mittelstufenkoordination und ein Besprechungsraum.

Vielen Dank an die Stadt Rheine und an alle fleißigen Planer und Bauer! Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis!

Text und Foto: K. Schulz-Bennecke

Kollektenübergabe der Abiturientia 2019 an Kinderhospiz Löwenherz

Die Abiturientia 2019 des Gymnasium Dionysianum hat in ihrem Abiturgottesdienst den Wunsch geäußert, das Hospizteam Abendstern in Salzbergen zu unterstützen, das lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und deren Familien versucht zu entlasten und Freiräume zu verschaffen, um als Lebensbegleiter im Alltag menschlichliche Qualitäten einzubringen, die an individuellen Bedürfnissen der Familie orientiert praktische Orientierung leisten, mit dem Ziel, Familien möglichst lange ihre Lebensqualität zu erhalten.

Frau Partmann vom Kinderhospiz Löwenherz, Stützpunkt Lingen mit Abiturientinnen des Gymnasium Dionysianum

 

Deshalb unterstützen die Abiturienten mit ihrer Kollekte von insgesamt 765 € das Hospiz Abendstern, das in Kooperation mit dem Kinderhospiz Löwenherz in Lingen arbeitet.

Ihre Spende ermöglicht den Kauf von Büchern, Musikinstrumenten und Spielzeugen, die die Hospizbegleiter bei ihrer Arbeit in den Familien unterstützen.

 

Text und Bild: Gerlinde Wilmsmeier

Dio-Gemeinschaft: Gemeinsamer Wandertag in Essen

11 Busse, knapp 600 Schülerinnen und Schüler sowie 51 Lehrerinnen und Lehrer machten sich heute auf den Weg nach Essen, um dort den gemeinsamen Wandertag vom Gymnasium Dionysianum zu verbringen, welcher alle zwei Jahre durchgeführt wird – vor zwei Jahren waren wir in Münster.

Im Vormittag konnten die einzelnen Klassen und Kurse einem individuell vorbereiteten Programm nachgehen. Die Erprobungsstufe hat beispielsweise das „Phänomania Erfahrungsfeld“ besucht und  zahlreiche Klassen haben an verschiedene Führungen der „Zeche Zollverein Essen“ teilgenommen. Zudem standen auch ein Besuch der Synagoge oder der „Villa Hügel“ auf dem Programm. OberstufenschülerInnen konnten auch an einer Fahrradtour um den „Baldeneysee“ teilnehmen. 

Am Nachmittag hat sich die gesamte Dio-Gemeinschaft im „Grugapark“ in Essen eingefunden, um dort zu picknicken und Spiele zu spielen. Ein gemeinsames Gruppenfoto – im DIO-Schriftzug – der gesamten Schulgemeinde und ein „Flashmob“ zu dem Lied „Only One“ von Sigala war der Höhepunkt des Wandertages. Der Tanz, dessen Choreographie Jana Temke (Q1) entworfen hat, wurde leitend von einer Gruppe von Schülerinnen der Q1, den Sporthelfern, Frau Wermelt und Herrn Gorny mit allen Schülerinnen und Schülern des Dios einstudiert. Herr Peine und sein Team (Hennes Weßling und Nils Oberhaus aus der EF) aus dem Bereich „Akustik und Musik“ haben die Tanzgruppe technisch unterstützt.

Erschöpft und zufrieden kam die Schulgemeinde am Abend wieder am Dionysianum an.

 

(Text: K. Parusel, Bilder: Lehrkräfte des Dionysianum)

Impressionen vom Verkehrstag

Am heutigen Mittwoch wurde am Dionysianum der Verkehrstag durchgeführt. Jede Jahrgangsstufe absolvierte dabei ihr ganz eines Programm.

Während die 5er gefährliche Verkehrssituationen rund um das Dio besuchten ... 

und diese auf Plakaten darstellten und präsentierten ...

drehte sich bei den 6ern alles ums Radfahren ...

und das THW:

Die 7er und 8er begaben sich in den Straßenverkehr zur Verkehrszählung und zur Erprobung des öffentlichen Nahverkehrs, während sich die 9er in Erster Hilfe übten:

In der EF ging es hingegen um den Einfluss von Alkohol und Drogen auf die Sinneswahrnehmung im Straßenverkehr:

  

Text: Herr Gorny

Bilder: Kollegium des Dionysianums

SV-Videowettbewerb: Hier sind die Filme!

Gestern wurden Ben Schnippe und Jan Brüning aus der Klasse 5c als Sieger des von der Schülervertretung des Dionysianums ausgelobten Videowettbewerbs ("Wenn verschiedene Meinungen aufeinander treffen") geehrt.

Hier ist nun ihr Film ("Perfect films for kids" ) zu sehen:

 

Und hier sind weitere Werke zu sehen:

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sei herzlich gratuliert. Ihr könnt auf Eure Leistungen, die geprägt sind von Einfallsreichtum, Kreativität und Sensibilität für die Belange von Mitmenschen. Auch den SV-Schülerinnen und -Schülern gebührt großer Dank für diesen Beitrag zum sozialen Lernen und zum digitalen Lernen.

Bild: K. Parusel

Text/Filmveröffentlichung: F. Peine, D. Biestmann-Tylinda

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!