• Englandaustausch - Lake District
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Proben in Heek
  • Klettern auf Borkum
  • Kardinaltugenden
  • Abitur 2019
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Juist 2016

  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Luftballons
  • Abizeugnisübergabe
  • Englandaustausch - Lake District
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Inschrift am Frankebau
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Scheveningen 2015
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Rom 2009
  • Abiturentlassung 2019
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Klassenfahrt nach Juist
  • SV-Fahrt
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Abiturball: Ballons mit Träumen

Tag der offenen Tür 2018

Am Tag der offenen Tür haben die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen und angehenden OberstufenschülerInnen die Möglichkeit, das Dio kennenzulernen. Der heutige Tag wurde musikalisch vom Oberstufenorchester in der Petrikirche, in welcher auch das Foucault´sche Pendel aufgebaut wurde, eingeläutet.

Anschließend haben Herr Meer und Frau Schulz-Bennecke alle Besucher begrüßt. Frau Burkhard hat in ihrer Funktion als Erprobungsstufenkoordinatorin alle über einen möglichen Tagesablauf, welcher von zahlreichen Mitmachstationen geprägt war, informiert, denn die Schülerinnen und Schüler hatten auch die Möglichkeit einen kleinen Preis zu gewinnen, indem sie Stempel an unterschiedlichen Stationen sammeln konnten.

 

Im Folgenden sind einige Impressionen des Tages zu finden:

Im Forum konnten zahlreiche Stellwände gesichtet und Exponate der Physik bestaunt werden.

 

Die Schulbibliothek wurde dieses Jahr im Stil der Romanreihe Harry Potter von J.K. Rowling dekoriert, da dort derzeit auch eine thematische Ausstellung stattfindet. Die Kinder (und auch Erwachsenen) hatten die Möglichkeit, an einer Selfie Station - mit Masken der unterschiedlichen Harry Potter-Figuren - Fotos zu machen. Viele SchülerInnen haben eine Eulenpost mit Weihnachtsgrüßen an Dio-SchülerInnen geschickt, die in der Woche vor Weihnachten in der Bibliothek abgeholt werden kann.

Manche Schüler haben auch die Zeit für eine ruhige Partie Schach genutzt.

 

Die Fremdsprachen haben unterschiedliche Eindrücke ermöglicht:

DIe Fachschaft Englisch konnte mit unterschiedlichen Spielen begeistern.

 

Kleine Eiffeltürme konnten einen Raum weiter gebastelt werden. Zudem lockte der Französischraum die Besucher mit einem herrlichen Duft von Crêpes, die vor Ort frisch gebacken wurden.

Ein Hauch vom antiken Leben der Römer konnte man im Lateinraum erfahren. Dort konnte man eine Toga anlegen (siehe Foto) und man wurde ermutigt, verschiedene römische Brettspiele oder ein Vokabel-Pferderennen zu spielen. Zudem wurden römische Speisen wie Brot, Trauben, Feigen und crustula (Plätzchen) angeboten. Beim Verlassen des Raumes gab es auch noch lateinische Wünsche:

 

Mit der Fachschaft Geschichte ging es in das alte Ägypten. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder Horusaugen basteln, die Hieroglyphen für sich entdecken, eine bildliche Zeitreise in die Vergangenheit machen oder sich wie ein Ägypter schminken.

 

Bei den Künstlern konnte man Dio-Weihnachtskarten gestalten:

Der Piratenschatz konnte im Erdkunderaum gesucht werden.

 

Die Biologen haben ihren Besuchern viele unterschiedliche Mitmachstationen angeboten, wie beispielsweise ein Dedektivspiel, bei welchem Fingerabdrücke untersucht werden mussten, die Arbeit am Mikroskop, ein Menschenpuzzle, bei welchem die Organe in einem Torso wieder eingebaut werden sollten, Untersuchungen von Bodenproben oder auch die Untersuchung von lebenden Steppengrillen.

 

Die Fachschaft Chemie hat ebenfalls viele verschiedene Aktivitäten angeboten.

 

In den Computerräumen wurden mathematische Knobelspiele und Unterrichtsmaterialien der Fachschaft Informatik ausgestellt.

 

Auch die Schülervertretung (SV) hat sich aktiv an diesem Tag eingebracht, indem sie aktuelle Projekte vorstellte.

Die Kinderbetreuung in der Sporthalle wurde von den Sporthelfern unterstützt:

Viele (erschöpfte) Besucher konnten im Meditationsraum, in welchem (weihnachtliche) Lieder gesungen wurden, oder in der Mensa, in der Kaffee und Kuchen angeboten wurden, eine kleine Pause machen.

 

Es freut uns, dass der Tag der offenen Tür vielen Besuchern einen Eindruck unserer Schule vermitteln konnte. Zudem sei ein Dank an alle Mitwirkenden ausgesprochen!

 

(Text: K.Parusel, Bilder: L. Gorny und K. Parusel)

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!