• Proben in Heek
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Klettern auf Borkum
  • Sonnenaufgang
  • Englandaustausch - Lake District
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Juist 2016

  • Abitur 2019
  • Kardinaltugenden
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • SV-Fahrt
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 12.02.2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Englandaustausch - Lake District
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturentlassung 2019
  • Gemeinsame Romfahrt 2009
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Stufe 5: Theatertag in OS 2019
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abizeugnisübergabe
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Inschrift am Frankebau
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000

Deutsch-Französische Kunst in Münster

Am Donnerstag besuchte unsere deutsch-französische Austauschgruppe für eine gemeinsame Kunstaktion das LWL-Museum. Mit dem Zug fuhren insgesamt 58 Schüler*innen und 5 Lehrer*innen morgens nach Münster und liefen dann quer durch die Stadt zum LWL-Museum. Dort teilte sich die Gruppe auf, denn es hieß die künstlerischen Fähigkeiten im deutsch-französischen Team zu wecken. Die Programme "Ich & Du", "Familienkunst" und "Teamwork" wählten jeweils für 10 deutsche und 10 französische Schüler*innen einen anderen Blickwinkel auf die binationale Zusammenarbeit.
Hier sind ein paar Fotobeispiele aus dem Kurs "Ich&Du" bei dem nach einer spielerischen Annäherung zum Ausdruck von Gefühlen in Portraits in der Ausstellung verschieden Portraits untersucht wurden. Anschließend zeichneten die Jugendlichen sich gegenseitig auf Glasscheiben und erstellten mit diesen Werken Drucke. Hier ein paar Beispiele: 

Bei allen Ateliers trat die Sprache im kreativen Prozess in den Hintergrund, so dass eine neue Form der Kommunikation gefunden werden konnte.

 

In der Gruppe "Teamwork" erstellten die Schüler*innen, inspiriert durch eine Bildbetrachtung des Gemeinschaftswerks "Das verlorene Paradies" von August Macke und Franz Marc in der Ausstellung, ein sogenannten "cadavre exquis". Bei dieser Technik aus dem Surrealismus beginnt jeweils ein Partner mit einem Bild, knickt dann den gezeichneten Teil weg und der andere Partner führt das Werk fort ohne den ersten Teil zu kennen.

Nach dem Mittagessen in der Mensa am Aasee, freuten sich unsere Gäste über die vielen Stände der Weihnachtsmärkte, da diese Tradition in Frankreich weit weniger ausgeprägt ist.

Ein spannender Tag mit vielen kreativen Erlebnissen!

 

Text/Fotos: Karin Schulz-Bennecke

 

 

 

Tags: FREMDSPRACHEN, Austausche am Gymnasium Dionysianum Rheine - Fordern / fachliches Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!