• Sonnenaufgang
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Abitur 2019
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Klettern auf Borkum
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Juist 2016

  • Kardinaltugenden
  • Englandaustausch - Lake District
  • Proben in Heek
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • 12.02.2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Abiturentlassung 2019
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abizeugnisübergabe
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Stufe 5: Theatertag in OS 2019
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Gemeinsame Romfahrt 2009
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Inschrift am Frankebau
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Englandaustausch - Lake District
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • SV-Fahrt

News Schuljahr 2019-2020

Die Physikfachräume sind fast fertig!

Liebe Schulgemeinde,

nach sechs Monaten kommen wir dem Ende der Renovierung immer näher!

Es müssen nur noch einige Malerarbeiten beendet, die zweite Tafel und die Schalterabdeckungen installiert werden. Die zentrale Gebäudewirtschaft hat mit Fachplanern das gesamte Vorhaben begleitet. Gerade Frau Hinken danken wir sehr für alles!

Die Elektrostationen können auf Knopfdruck abgesenkt werden. Nach dem Experimentieren fährt man sie wieder hoch, so dass alle einen guten Blick zu den Projektionsflächen (Smartboard) haben.

Wlan und iPads können genutzt werden, um die Experimente auszuwerten.

Nächste Woche zieht die alte Sammlung aus der Erdgeschoss hoch und wird mit viel Sorgfalt in den folgenden Wochen eingeräumt.

Die neue Lehr- und Lernmittelsammlungsergänzung soll - laut Stadt Rheine - im Herbst kommen.

Wir sind der Stadt für diese tollen Räume sehr dankbar. Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte werden hier sehr gut arbeiten können!

Ihr

Oliver Meer

 

P.S.: Die alten Ausweichräume werden in den nächsten Wochen zu Klassenräumen zurückgebaut und die Fachplanung zur Renovierung Biologie beginnt. Auch soll in den Ferien einiges im Kleihuesbau gestrichen werden. Letztlich beginnt die Brandschutzertüchtigung des Frankebaus. Es wird viel von der Stadt investiert.

 

 

Rückzahlungen für ausgefallene Klassenfahrten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie wissen, mussten wir alle Schulfahrten ab dem 12.03.2020 für dieses Schuljahr absagen. Das ist uns natürlich sehr schwer gefallen, zumal sich alle sehr auf das gemeinsame Fahrtenerlebnis gefreut hatten und die Lehrkräfte schon viel Arbeit in die Organisation der Fahrten investiert hatten.

Das Land hat versprochen, für die jeweiligen Stornogebühren aufzukommen. Wir haben alle Stornoanträge fristgerecht bei der Bezirksregierung eingereicht und warten auf die Auszahlung. Diese ist ab dem 15.06.2020 zugesagt, wobei man teilweise sicher mit etwas längeren Bearbeitungszeiten rechnen muss.

Sobald wir die Erstattungen des Landes bekommen haben, können wir Ihnen die bereits gezahlten Anzahlungen/Gesamtzahlungen rücküberweisen.

Folgende Fahrten waren geplant und sind von vielen Familien angezahlt oder komplett bezahlt worden.

März 2020: Frankreichaustausch 2019/20 – bereits rückerstattet

April 2020: Tage des sozialen Lernens in Tecklenburg (€ 80,44)

Mai 2020: Trierfahrt der Lateiner (€ 115,00)

Mai 2020: Klassenfahrt der Stufe 6 nach Borkum (Gesamtbetrag € 250,00)

Juni 2020: Sportprojektwoche EF Radtour zur Nordsee – noch keine Zahlungen erfolgt

Juni 2020: Fahrt nach Brighton/England (€ 328,00 für die Fahrt und Unterkunft, ggf. € 24,50 für das Programm bzw. € 10,00 für die Reiserücktrittsversicherung)

Die Perufahrt im Juni/Juli 2020 fällt nicht unter diese Regelung, da sie nicht als Schulfahrt geplant war.

Besonders danken möchte ich Frau Tegethoff, Frau Wessmann, Frau Burkhard, Herrn Kappelhoff, Herrn Dr. Janssen, Frau Maasen, Frau Ehling und ihren jeweiligen Orga-Teams, die nun leider viel weitere Arbeit hatten.

Falls sich zwischenzeitlich Ihre Kontonummer geändert haben sollte, so teilen Sie dies bitte dem Sekretariat mit. 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Mersch (Sekretariat), an die jeweiligen Fahrtenleiter*innen oder an mich.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Schulz-Bennecke

Q1: Studienfahrten im Sommer 2020 (Q2) - Informationen

Liebe Q1, sehr geehrte Eltern,

es gab gestern einen Erlass (s.u.), der auch die Studienfahrten nach den Sommerferien betrifft.

"1. Fahrten in das Ausland -
Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind alle ein- und mehrtägigen Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausche im Sinne der Richtlinien für Schulfahrten (BASS 14-12 Nr. 2) in das Ausland abzusagen, soweit diese bis zum Beginn der Herbstferien stattfinden sollten."

Anders sieht es bei Fahrten im Inland aus:

"2. Fahrten im Inland -
Mehrtägige Reisen innerhalb des Bundesgebietes, eintägige Wandertage oder Exkursionen zu außerschulischen Lernorten innerhalb Deutschlands, wie z.B. Besuche von Museen, Theatern oder Sportveranstaltungen, für den Zeitraum nach den Sommerferien können unter Beachtung von Maßnahmen zur Wahrung des erforderlichen Infektionsschutzes durchgeführt werden."

Ich habe daher die Lehrkräfte angewiesen, die Studienfahrten mit Zielen außerhalb Deutschlands zeitnah zu stornieren. Bzgl. der innerdeutschen Fahrten versuchen nun die Lehrkräfte, die schriftliche Bestätigung zu erhalten, dass die notwendige Beachtung von Maßnahmen zur Wahrung des erforderlichen Infektionsschutzes erfolgt. Gelingt es uns nicht, diese Bestätigung zu erhalten, so muss ich auch die inländischen Studienfahrten stornieren lassen.

"3. Übernahme von Stornierungskosten -
Eine Übernahme von Stornierungskosten durch das Land Nordrhein-Westfalen für Schulfahrten ins Ausland nach den Sommerferien bis zum Beginn der Herbstferien erfolgt für alle Schulfahrten im Sinne der Richtlinie für Schulfahrten (BASS 14-12 Nr. 2), soweit diese bis zum 12. Juni 2020 durch die Schulen storniert wurden."

Da dies die Schulen der Kooperation genauso (bzw. die haben wohl nur Fahrten ins Ausland) betrifft, wird es im Zweifel so sein, dass der Unterricht in der Q2 fortgeführt wird. Einzig unsere Gruppen mit inländischem Reisezielen dürfen fahren, so der Infektionsschutz beachtet wird.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Meer

Einladung an die Eltern!

Liebe Eltern,

am 15. Juni 2020 wird es ein Treffen mit der Schulleitung und den gewählten Schulpflegschaftvertreter/innen: Frau Primus, Frau Höffgen, Herrn Lehmke und mir geben. Dennoch möchte ich allen Eltern die Chance geben, ihre Fragen an die Schulleitung zu richten.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen (max.3) bis zum 05. Juni 2020 per Mail an unsere E-Maiadresse zu richten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Weiterhin läuft noch die durch die Schulpflegschaften der kooperierenden Schulen angestoßene Online-Petition "MASTERPLAN BESCHULUNGSKONZEPT NRW": https://www.openpetition.de/petition/online/masterplan-beschulungskonzept-nrw Bitte beteiligen Sie sich!

Ich bedanke mich für Ihre Geduld!

Liebe Grüße
Kerstin Dropmann

_______________
Kerstin Dropmann
Schulpflegschaftsvorsitzende

Personalveränderungen zum Schuljahr 2020/21

Liebe Schulgemeinde,

unser Lehrer*innenteam für 2020/21 ist nun vollständig!

Es wird keine feste Lehrkraft diesen Sommer verabschiedet, erst zum Halbjahr und zum Sommer gehen jeweils Kolleg*innen in die Pension, es werden jedoch mehrere neue Kollegen und eine Kollegin uns verstärken: Frau Kwasny-Grupe kommt mit Englisch und Französisch zu uns an das Dioynsianum. Herr Bischoff mit Mathematik und Sport und Herr Zielke mit Mathematik und Physik vervollständigen das Kollegium. Gleichzeitig wechseln zu August mehrere Kolleginnen in Mutterschutz und Elternzeit.

Als Vertretungskräfte verstärken uns weiterhin Frau Bölscher, Frau Holtz, Frau Schevel, Frau Schmiemann und Herr Wiesmann. Neu kommt Frau Rauf zu uns, die uns in Kunst verstärkt. Verlassen müssen uns leider Frau Neunkirchen und Herr Hoffmann, denen wir alles Gute wünschen und für deren Einsatz in den letzten Jahren wir sehr dankbar sind!

Seit dem 01. Mai haben wir auch einen weiteren Referendarsjahrgang mit 9 neuen zu unseren 8 Altreferendar*innen bekommen. Die Altreferendare legen im September ihr Examen ab. D.h. aber auch, dass der alte Referendarsjahrgang aus dem Unterricht ausscheidet und der neue seinen eigenverantwortlichen Unterricht in den Stufen 5 bis EF aufnimmt.

Da nun klar ist, wer im nächsten Schuljahr am Dionysianum unterrichtet, kann jetzt die Feinplanung der Unterrichtsverteilung beginnen.

Ansonsten werden gerade die neuen Möbel in der Physik aufgebaut, so dass bald die Sammlung umzieht und wir die neuen Fachräume zu August 2020 in Betrieb nehmen können. Hier danke ich besonders Herrn Salm und Frau Schulz-Bennecke, die den Umbau begleiteten, vieles auswählten und immer perfekte Ansprechpartner/innen für Ausstattung und Bau waren und unwahrscheinlich viel kreativ, perfektionierend mitdachten. Dass der Fk-Physik und hier besonders Hern Heeke für die fachliche Beratung zu danken ist, darf nicht unerwähnt bleiben! Natürlich sind die neuen Physikfachräume digital ausgestattet, dies ist dank der Vorgaben der Stadt selbstverständlich (wir werden dort "vier" Meter Tafel haben: 2m Whiteboard und 2m Smartboard)!

Auch das Lernstudio (alte Sprachlaborebene) und die neuen Büro- und Besprechungsräume für die Koordinationen sind auf der Zielgeraden, da nun der Estrich liegt und der Innenausbau abgeschlossen werden kann.

Umgekehrt werden die nun ein Jahr genutzten alten Ausweichräume der Physik (früher Biologie der Abendrealschule) zu zwei großen Klassenräumen mit jeweils angegliedertem Differenzierungsraum umgebaut und die Renovierung der Biologie im Frankebau im Erdgeschoss unter dem Verwaltungsbereich in Angriff genommen.

Laut Medienentwicklungsplan werden in Kürze weitere Smartboard-Systeme mit Dokumentenkamera und wlan installiert werden, so dass bald alle Klassen- und Stufenräume versorgt sind. Auch ein weiterer iPad-Klassensatz steht auf der Agenda. Zu iServ schrieb ich ja schon vieles in meinem Elternbrief am Wochenende.

Bleiben Sie gesund!
Oliver Meer

 

Schulstart mit Stufen 5 und EF: Ein kurzer Bericht

Liebe Schulgemeinde,

der Schulstart lief sehr diszipliniert ab.

Alle Schülerinnen und Schüler wie auch die Lehrkräfte tragen Nase-Mund-Masken. Die Schüler*innen kamen alle rechtzeitig, so dass keine Schlangen im Einlassbereich mit der Desinfektionsstation entstanden. Viele nutzten auch das Angebot der Stadt, sich eine kostenlose Maske zu nehmen.

Es ist schön, wieder Kinderstimmen im Gebäude zu hören! Die Klassenleitungen der Stufe 5 freuen sich sehr, ihre Kinder wieder zu sehen!

Oliver Meer

Fahrkarten für Schüler aus Salzbergen und Emsbüren

Sehr geehrte Eltern!

Für die Fahrkarten der Fahrschüler (Jahrgangstufe 5 – 10), die bei der Emsländischen Eisenbahn bestellt werden (Salzbergen und Emsbüren), werden wir in der nächsten bzw. übernächsten Woche beim jeweiligen ersten „Präsenzlerntag“ Ihrer Kinder die Anträge in Papierform über die Lehrkräfte herausgeben. Bitte übersenden Sie den Antrag dann direkt, per E-Mail oder Post an die auf dem Antrag genannte Adresse, bis zum 05.06.2020 an die Emsländische Eisenbahn.

Wer dieses aber ggf. schon vorab erledigen möchte, kann das Bestellformular über die unten als

PDF bereitgestellte Vorlage herunterladen und der Emsländischen Eisenbahn ausgefüllt und unterschrieben via E-Mail oder postalisch zukommen lassen (Termin 05.06.2020).

 

Die Fahrkarten werden zum Schuljahresbeginn über das Sekretariat herausgegeben.

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!