• Sonnenaufgang
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Proben in Heek
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Klettern auf Borkum
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Europatag am dionysianum
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Kardinaltugenden
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Abitur 2021
  • Juist 2016

  • Englandaustausch - Lake District
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Inschrift am Frankebau
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • 2022: Abiturentlassung
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau

Urgestein verlässt das Dionysianum

Hans Staden wird zum Februar 2021 pensioniert. Seit 1980 unterrichtete er mit Freude seine Fächer Sport und Geographie am Gymnasium Dionysianum. 

Hans Staden wurde Lehrer in einer Zeit, als von Digitalisierung, zentralen Prüfungen, Zentralabitur, Vergleichsklausuren und PISA noch keine Rede war. Natürlich gab es Lehrpläne und Fachkonferenzbeschlüsse, doch war es zuvorderst Aufgabe jede Lehrkraft nach bestem Wissen und Gewissen für die einzelnen Lerngruppen die Schwerpunkte zu setzen und fachliche Qualität zu zeigen. Erst im Abitur wurde sichtbar, was in all den Jahren geleistet worden war. Hans Staden unterstrich hier im Gespräch, dass das Arbeiten als Lehrer bis zum Jahr 2000 ein anderes als danach war: Ab 2000 kamen der PISA-Schock, G8, das Zentralabitur und neue Kernlehrpläne, deren Umsetzung die vorherigen Freiheiten des Lehrerberufs durch deutlich engere Vorgaben und Kontrollen stärker beschnitten und Rechenschaft über das im Fachunterricht jährlich Erreichte einforderte.

Herr Staden wird von Herrn Friedrich in die Pension geleitet...

Dass Hans Staden seinen Sportfachunterricht mit seinen profunden Kenntnissen als Trainer des VFL Oythe (Vechta) einem Volleyballverein der 1. Bundesliga und seinen Erfahrungen als Spieler der Tennisoberligamannschaft Blau-Weiß-Rheine über das Schulfachliche hinaus bereicherte, war eine Besonderheit, die nur sehr wenige Lehrkräfte bieten konnten. Aber auch sein zweites Fach, Geographie, erfuhr durch seine Liebe zu Südfrankreich – er begleitete auch Schüleraustausche nach Frankreich – authentische Erfahrungen, die seinen Fachunterricht über das Fachliche hinaus beeinflussten.

In den 40,5 Jahren am Dionysianum führte Hans Staden einige Erdkunde-Leistungskurse gelungen durch das Abitur und nahm hunderte Prüfungen im mündlichen und sportpraktischen Abitur neben der üblichen fachlichen und pädagogischen Arbeit ab.

Nun wird er sich auf seine Hobbys und seine drei erwachsenen Kinder konzentrieren.

Das ganze Dionysianum wünscht Hans Staden alles Gute!

Oliver Meer

 

 

Tags: Verabschiedungen und besondere Ereignisse am Dionysianum

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo