• Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • 2023: Chor und Orchester an der Landesmusikakademie Heek
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • Friedensmahner - Was ist Frieden?
  • Abi 2023 - Mottotag
  • Sonnenaufgang
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Mottotag Q2 "Helden der Kindheit"
  • Proben in Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Abitur 2022
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Kardinaltugenden
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Klettern auf Borkum
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Europatag am Dionysianum
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Juist 2016

  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2023-01: Chor und Orchester an der Landesmusikakademie Heek
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 2023-02 Friedensmahner - Was bedeutet Frieden?
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Abiturientia 2023 - Mottotag "Helden der Kindheit" (23.02.2023)
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • Die vier Kardinaltugenden (2007 Guy Charlier) - ein Geschenk des VAD
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • 2022: Abiturentlassung (15.06.2022)
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Inschrift am Frankebau
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen

Stufe 6: Synagogenfahrt

Gestern sind die Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe des Dionysianum nach Münster aufgebrochen, wo sie im Wechsel die Synagoge der Jüdischen Gemeinde und den St.-Paulus-Dom besucht haben.

Vor den Osterferien wurde das Judentum im Fach Religion bzw. Praktische Philosophie behandelt, sodass die Schülerinnen und Schüler solides Grundwissen erworben haben, wie beispielsweise die Synagoge als Begegnungsort der Gemeinde, die Bedeutung und Nutzung der Thora, Gebetsrituale oder Speisevorschriften.

Ein Besuch des Gebets- und Gotteshauses der Juden sollte diesem Grundlagenunterricht einen erlebbaren Abschluss geben. Nachdem alle Schüler eine „Kippa“ aufgesetzt haben, durften alle den Gottesdienstraum mit seinen prächtigen Thorarollen im Thoraschrein besichtigen. Jedes Gemeindemitglied hat seinen festen Sitzplatz, sodass benötigte Gebetsutensilien, wie beispielsweise ein Gebetsmantel, in einem kleinen Fach verstaut werden können. Die Empore der Frauen wurde ebenfalls gesichtet. Fachkundig haben die Gemeindemitglieder die zahlreichen Fragen der SchülerInnen beantwortet.

Vor Ort konnten die SchülerInnen auch sehen, dass die Synagoge tatsächlich ein Ort der Begegnung ist, denn sie sind auch an Klassenzimmern und einem Fitness-Bereich vorbeigegangen. Im oberen Stockwerk befindet sich noch ein großer Gemeindesaal, in welchem jede Woche gemeinsam der Sabbat gefeiert wird.

Der St.-Paulus-Dom, die Hauptkirche des Bistums, empfing die SchülerInnen mit Glockenläuten. Hier wurden diese von den begleitenden Lehrkräfte durchgeführt, mit besonderem Augenmerk auf wesentliche Elemente einer Kirche wie beispielsweise Taufbecken, Altar oder Tabernakel.

Begleitet wurden die drei Klassen von Herrn Halsband, Herrn Schnittker, Frau Angermann und Frau Parusel.

 

(Text: Katharina Parusel, Bilder: Hans-Werner Halsband und Katharina Parusel)

Tags: Soziale Tat, soziales Handeln, Engagement und soziales Lernen am Dionysianum: Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage, SaM Schüler als Multiplikatoren, Fordern mit Projekten, Konzerten, Ausstellungen oder Vorträgen am Dionysianum - fachliches Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo