• Proben in Heek
  • Sonnenaufgang
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • NRW-Tag am Dionysianum
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Abi 2023 - Mottotag
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Europatag am Dionysianum
  • Englandaustausch - Lake District
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Abitur 2022
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Juist 2016

  • Klettern auf Borkum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Kardinaltugenden
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • Inschrift am Frankebau
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 2022: Abiturentlassung (15.06.2022)
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • Schülerorchester in St. Peter

News Schuljahr 2022-2023

Bibliothek: Siegerehrung des Wettbewerbs „Königliche Disziplinen“

In den vergangenen Wochen haben insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb der Bibliothek zu den „Königlichen Disziplinen“ teilgenommen.

In Kleingruppen wurden geöffneten Schuhkarton kreativ zu den königliche Familien Europas erstellt. Dabei wurden die wichtigsten Personen der Königshäuser vorgestellt, die königlichen Wappen gestaltet und bedeutende Projekte der Königsfamilien erläutert.

 

Die Schuhkartons zu den Adelsfamilien aus den Niederlanden und Belgien haben gewonnen.

Die Jury waren die Schülerinnen und Schüler des Bibliotheksteams.

 

(Text und Bild: Katharina Parusel)

Portugalaustausch: Portugiesische Schüler:innen heute am Dionysianum!

Zum Auftakt der Austauschwoche besuchten die Portugiesen im Rahmen des Schüleraustauschs zwischen Rheine und Leiria das Dionysianum und ließen sich von der Weihnachtsstimmung im geschmückten Forum anstecken.

Nach Begrüßung und einem Frühstück im StuDio verteilten sich die portugiesischen Jugendlichen auf Unterricht in Französisch, Englisch, Informatik oder Physik, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu suchen.

Schnell zeigte sich, dass der Unterricht in Portugal instruktiver mit weniger kooperativen Lernformen angelegt ist. Auch "Merkwürdigkeiten", wie Lüften nach CO2-Ampel oder dass die Lehrerinnen und Lehrer viel Wert auf eine ruhige, gute Lernatmosphäre legen, sprangen schnell ins Auge. Dass in deutschen Schulen viel mehr Klassenarbeiten und Klausuren geschrieben werden, ergab sich im weiteren Austausch zwischen unseren Gästen und unseren Schülerinnen und Schülern. Andererseits gibt es an portugiesischen Schulen Schulkrankenschwestern und anderes strukturierte Fächer, die für die deutschen Schüler sehr attraktiv klangen.

Geschlossen wurde der von Frau Maasen gelungen organisierte Vormittag mit einem Austausch über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Schule, bevor es dann ins Rathaus weiterging, in dem schon unser Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann auf die deutsch-portugiesische Schülergruppe mit ihren Begleiterinnen und Begleitern vom Städtepartnerschaftsverein Rheine e.V. wartete...

 

MV 13.10.2022

MV 18.10.2022

=> https://www.rheine.de/kultur-freizeit-tourismus/staedtepartnerschaften/partnerschaftsverein/index.html 

=> https://www.rheine.de/.../staedtepartnerschaften/index.html

 

Oberstufenchor in Salzbergen auf dem Lichterfest

Oberstufenchor in Salzbergen auf dem Lichterfest!

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause konnte am 1. Advent der Oberstufenchor des Dios endlich wieder im Rahmen des Salzbergener Lichterfestes auftreten und dieses mitgestalten.
Da viele Schülerinnen und Schüler an unserer Schule aus Salzbergen kommen, war es quasi ein Auftritt in unserer zweiten Heimat.

Neben dem Beatles Klassiker „With A Little Help From My Friends” präsentierte der Chor in der Cyriakus-Kirche “Every Breath You Take” mit  Solist:innen aus den verschiedenen Stimmgruppen.  Auch das mitreißende „Viva La Vida“ von Coldplay wurde dargeboten. Das begeisterte Publikum wurde besinnlich mit „Night Of Silence“ verabschiedet.

Alle vier Stücke werden auch auf den Weihnachtskonzerten am 8. und 12. Dezember in unserer Petrikirche aufgeführt, zwei davon werden sogar als Gemeinschaftsauftritt mit dem Oberstufenorchester zu hören sein.

Text: Peter Kappelhoff, Foto: Herr Prior

 

https://www.salzbergen.de/portal/meldungen/lichterfest-in-salzbergen-900000836-31640.html?rubrik=900000002 

 

9: Europa-Projekt - Präsentation

In der vergangenen Woche beschäftigte sich die Jahrgangsstufe 9 am Dio und in Niederbronn-les-Bains mit „Europa“. Letztere fuhren zur Gedenkstätten-Austauschfahrt und trafen sich dort mit unseren französischen Austauschschüler*innen, erstere arbeiteten selbstständig per „Task-Card“ am Dio.

Vor allem stellten sich die Fragen: Was ist Europa, was gehört dazu, was ist wichtig? Dabei stellten die Beteiligten fest, dass Europa auch sie betrifft und verschiedenste Aspekte dazu zählen. Vor allem ging es um Toleranz und Vielfalt. Dabei gab es z.B. Recherchen zum Thema „Stereotype und Vorurteile“, aber auch Erfahrungen am eigenen Leib, bei denen getestet wurde, wie ein:e Rollstuhlfahrer:in oder eine blinde Person im Alltag zurechtkommt. Zudem erstellten die Schüler:innen selbst ein „Kahoot“-Quiz und folgten einem Biparcours zu Europa.

Bei der Präsentation am Freitag gab es außerdem einen Vortrag von Schulbegleiterin Evi Altholtmann über das Blindsein; zudem konnten die Neuntklässler:innen mit Hilfe einer App fast komplett nachvollziehen, wie sich Blinde in Räumen zurechtfinden.

 

 

(Bilder: S. Fournier, Text: M. Witczak)

9: Frankreichfahrt: Dankeschön!

Wir bedanken uns herzlich beim Deutsch-Französischen-Jugendwerk, das einen sehr großzügigen Zuschuss für unsere Fahrt nach Frankreich angekündigt hat. Mit dieser Unterstützung können wir die Familie sehr entlasten und freuen uns auch über die Wertschätzung, die dadurch zum Ausdruck gebracht wird.

Ein weitere Dank geht an den VAD, den Verein Alter Dionysianer, der unsere Projekt-Hoodies gesponsort hat. Wer könnte nun noch erraten, wo sich auf dem Gruppenfoto deutsche und wo französische Jugendliche befinden? So haben die Pullis Gemeinschaft gestiftet und auch ganz wesentlich beim Namenlernen geholfen!

DANKE!!!!

Karin Schulz-Bennecke

 

Den Fahrtenblog finden Sie unter:

=> https://www.dionysianum.de/index.php/aktuelles/249-nachrichten/news/news-schuljahr-2022-2023/3752-frankreichfahrt-der-fahrtenblog 

 
 

Bibliothek: Lyrischer Adventskalender auf Instagram und Adventskalender in der Bibliothek

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen unserer Königsdisziplinen möchten wir Sie und euch auf unseren diesjährigen Adventskalender unserer Königin der Worte hinweisen – der Lyrik!

In den nächsten Tagen möchten wir Sie und euch mit unserem lyrischen Adventskalender durch die Vorweihnachtszeit begleiten. Jeden Tag wird auf unserem Instagram-Account @gymnasiumdionysianum ein neues weihnachtliches Gedicht zu finden sein. Von der rätselhaften Weihnachtsmaus bis zu Theodor Storms Klassiker Knecht Ruprecht sind dabei viele bekannte, aber vielleicht auch bisher unbekannte lyrische Werke unterschiedlichster Autorinnen und Autoren vertreten.

Ganz besonders sind wir aber auf die schönsten Weihnachtsgedichte von euch Schülern und Schülerinnen gespannt! Habt ihr ein Lieblingsgedicht, was euch jedes Jahr aufs Neue in der Vorweihnachtszeit in den Sinn kommt? Oder werdet ihr vielleicht sogar selbst kreativ und schreibt uns euer selbstverfasstes Weihnachtsgedicht?! Jede Woche wird mindestens eins eurer eingereichten Gedichte veröffentlicht, wofür ihr natürlich auch eine kleine Überraschung erhaltet. Und mitmachen ist ganz einfach: Schickt uns euer Gedicht einfach über Instagram oder gebt es persönlich in der Bibliothek ab und schon seid ihr dabei! 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame wunderbare und lyrische Adventszeit!

Euer Team der Bibliothek

 

P.S.: Auch in diesem Jahr gibt es den „klassischen“ Adventskalender in der Bibliothek. Jeden Tag wird in der zweiten Pause ein Päckchen geöffnet.

 

(Text: Laura Stolte (und Katharina Parusel))

Renovierung des Mensatrakts fast abgeschlossen

Liebe Schulgemeinde,

in den letzten Sommerferien wurde der 1. Bauabschnitt des Medienentwicklungsplans am Dionysianum umgesetzt.

Der Mensatrakt wurde vollständig mit digitalen Tafeln, Elmos und wlan ausgestattet und vollständig neu verkabelt!

Auch das Deckenlicht wurde auf energiesparende LEDs umgestellt und alles gestrichen.

Nun wurden die Regalsysteme geliefert, so dass jede Schüler:in ein eigenes Fach im Klassenraum hat.

Am Dionysianum gilt im Gegensatz zu anderen Schulen in Rheine das Klassenraumprinzip (Komplementär ist das Lehrerraumprinzip!). Jede Klasse hat einen eigenen Raum, den sie gestaltet, um den sie sich kümmert, halt eine Heimat, wo schwere Bücher bleiben, die nicht andauernd zu anderen Räumen, Stunden und in die Pausen mitgeschleppt werden müssen!

Jetzt warten wir nur noch auf Whiteboards für die Seitenwände, so dass um Weihnachten die Modernisierungsmaßnahme abgeschlossen ist.

Auch der Kunstkeller ist auf der Zielgeraden: Dort ist nun Licht und digitale Technik installiert, einzig der Maler arbeitet gerade noch und die Tische müssen zurückgetragen werden.

DANKE, liebe Stadt!

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo