• Englandaustausch - Lake District
  • Sonnenaufgang
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Kardinaltugenden
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Proben in Heek
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Juist 2016

  • Abi 2023 - Mottotag
  • Klettern auf Borkum
  • 2023: Chor und Orchester an der Landesmusikakademie Heek
  • Abitur 2023
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Mottotag Q2 "Helden der Kindheit"
  • Europatag am Dionysianum
  • Friedensmahner - Was ist Frieden?
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Englandaustausch - Lake District
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • Inschrift am Frankebau
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 2024-02 Sport-LK: Ski-Exkursion - Gleiten
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abiturientia 2024 - Letzter regulärer Schultag 22.03.24
  • 6: Klassenfahrt an der Nordsee
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • 2024: Klassenfahrt nach Borkum
  • 2023-01: Chor und Orchester an der Landesmusikakademie Heek
  • 2023: Abiturentlassung (14.06.2023)
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • Aula des Dionysianums vor der Renovierung, Juni 2023, by Pascal Röttger
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Die vier Kardinaltugenden (2007 Guy Charlier) - ein Geschenk des VAD
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • Abiturientia 2023 - Mottotag "Helden der Kindheit" (23.02.2023)
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 2023-02 Friedensmahner - Was bedeutet Frieden?
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • 2023-11-18 Tag der offenen Tür - Chorgruppe 7
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek

KUNST: Kunstwerk des Monats im Mai

Auflösung und Fragmentarisierung im Bildnis einer bekannten Person

Der Kubismus gilt als eine der wegweisenden Epochen moderner Kunst im frühen 20. Jahrhundert. Gelangweilt von klassischer Bildsprache entwickelten die beiden aufstrebenden Maler Georges Braque und Pablo Picasso eine Kunstform, die sich mit der Zerlegung und Rekonstruktion von Bildobjekten auseinandersetzte. Die jungen Künstler „zersplitterten“ Objekte und Menschen auf der Grundlage geometrischer Formsprache, die sie im malerischen Prozess wieder neu zusammensetzten. Durch diese künstlerische Arbeit entstand u.a. die Auflösung der Bildperspektive und der Räumlichkeit zugunsten einer reliefartigen facettenartigen Oberfläche.

In den künstlerischen Arbeiten, die im Grundkurs der Q1 entstanden sind, entwickelten die Schülerinnen und Schüler eine Verschränkung von Gegenstandsformen, Zwischenräumen und Hintergrund. Durch die zusätzliche Reduktion der Farbpalette auf Ocker- und Erdtönen bildet sich u.a. eine Mehrperspektivität im Bild, die klassische Sehgewohnheiten infrage stellt.

Die hier gezeigte Malerei wurde von Mirjam Nawrath aus der Q1 erstellt und erhält die Auszeichnung „Kunstwerk des Monats“ im Mai. Herzlichen Glückwunsch!

Das Ausstellen und Präsentieren der im Kunstunterricht entstandenen Arbeit, ist Bestandteil und wichtiger Abschluss des künstlerisch-praktischen Prozesses. Die jungen Künstlerinnen und Künstler können ihre Arbeiten einem Publikum zeigen, sich gegenseitig die entstandenen Werke erklären und lernen implizit über die Jahrgangsstufen hinweg, viele Arbeitsweisen und Techniken kennen. Am Dio bietet das Kunstwerk des Monats eine besondere Ausstellungsmöglichkeit. Herausragende Arbeiten aus dem Kunstunterricht werden seit Dezember 2021 im Forum, Monat für Monat schulöffentlich ausgestellt.

Bild und Text: T. Grauert 

 

Tags: KUNST am Dionysianum

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo