• 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Sonnenaufgang
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Juist 2016

  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Europatag am dionysianum
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Englandaustausch - Lake District
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Proben in Heek
  • Abitur 2021
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2022: Abiturentlassung
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Inschrift am Frankebau

Wartung - Erreichbarkeit gestört

In den Sommerferien werden vom 04.07 – 15.07 unaufschiebbare Wartungsarbeiten an der gesamten Netzwerkstruktur aller Schulen der Stadt Rheine vorgenommen.

Daher kann es zu Störungen & Ausfällen von Internet, Drucken, WLAN & Schul-IServ, Emailerreichbarkeit, WebUntis usf. kommen.

 

Dionysianum: Renovierungen laufen gut an!

Ferien heißt nicht, dass die Schule leer ist. Die Stadt ist sehr aktiv!

Viele verschiedene Gewerke sind im Dionysianum unterwegs.

Tafeln werden ab- und digitale Tafeln aufgebaut.

Mehrere Kilometer Verkabelung werden gezogen: Strom, Lan, wlan!

Andere Räume sind schon gesäubert.

Andere Räume sind ausgeräumt und alle Möbel auf den Fluren gelagert.

Der Mensatrakt wird im Rahmen des Medienentwicklungsplans renoviert: Licht, Lan, wlan.

Die Schallschutzdecke wird erneuert. Hier sind nun schon die Leuchtstoffröhren entfernt.

Hier werden Kabelschächte vorbereitet.

Das Fenster rechts unten in A016 wurde ersetzt.

Auch die Informatikräume werden erneuert.

Auch die Modernisierung der Biologiefachräume geht gut voran! Die Deckenabhängungen für die Laborstationen werden vorbereitet.

Sobald die Böden liegen, kann die Fachraumausstattung geliefert werden.

Wir freuen uns alle auf die vielen runderneuerten Räume, die uns zum neuen Schuljahr zur Verfügung stehen.

Vielen, vielen Dank an unseren städt. Träger, die Schulverwaltung, die Zentrale Gebäudewirtschaft, die Schul-IT und das Hochbauamt.

 

Biologie: Entkernung abgeschlossen!

Liebe Schulgemeinde,

während der Osterferien ging die Entkernung der Biologieräume aus den 1980er Jahren gut voran!

Nun sind sie ausgeräumt und es beginnt der Rückbau der alten Installationen, bevor die Modernisierung startet.

Alles Gute

Oliver Meer

 

Weitere 14 Raumluftfilter für das Dionysianum

Wir haben weitere 14 Raumluftfilter bekommen, die in den nächsten Tagen verteilt werden.

Wird das Gerät angeschaltet, startet es für 10 Sekunden sehr laut, da die Filter getestet werden.

Bei unseren Räumen und dem obligatorischen Stoßlüften alle 20 Minuten reichen die Level 10 und 20 vollkommen aus. In den großen Pausen sollte man die Geräte auf Level 90 stellen, so dass das Raumluftvolumen in den 20 Minuten mehrmals vollständig gereinigt wird. 

Alles Gute

Oliver Meer

Hier wird erneuert!

Der aktuelle Klassenraum der 9b, Raum N 135, wird gerade als "Hörraum" runderneuert. Akkustikdecke, Licht und alle Malerarbeiten sind schon fertig. Nun trocknet noch der glattgezogene Fußboden, damit morgen der neue Belag ausgerollt werden kann. Dann fehlen noch die Akkustikpannels an der Hinterwand und natürlich eine neue Tafel.

Wir danken der Gebäude-Instanthaltung und besonders Frau Hinken für die erfolgreichen Bauarbeiten und freuen uns auf die neuen Räume!

Schöne Ferien!

Karin Schulz-Bennecke

Herbstferien: Zeit zum Renovieren

Im Dionysianum kehrt auch in den Ferien keine Stille ein: Nächste Woche laufen die stadtweiten EXTRAzeit-Förderungen "Aufholen" mit fast 130 Schülerinnen und Schülern in sechs Unterrichtsräumen.

Andere Räume werden renoviert und neu ausgestattet. Auch 72 PCs für die Informatik werden gerade vorbereitet und aufgestellt und vor den Ferien haben wir unseren eigenen großen iServ-Server bekommen. Hinzu kommen weitere Access-Points, so dass die wlan-Ausleuchtung noch besser wird.

Besonders spannend ist die Renovierung des Oberstufenraumes, welcher einen "Greenscreen" (RAL 6032*) bekommen hat. Zusammen mit den Kleinbühnenelementen, finanziert vom Förderverein, entsteht so eine neue Möglichkeit, mit digitalen Medien kreative Produkte im Unterricht zu gestalten.

Vielen Dank liebe Stadt!

 

*RAL 6032: Der hexadezimale Farbcode #237f52 ist ein mittel-dunkel Farbton von Grün-cyan. Im RGB-Farbmodell enthält #237f52 13.73% Rot, 49.8% Grün und 32.16% Blau. Im HSL-Farbraum hat #237f52 einen Farbtonwinkel von 151° (Grad), 57% Sättigung und 32% Helligkeit.

 

Vielen Dank für den schönen Besuch, das Wiedersehen!

Am Dienstag kehrten viele Pensionäre an ihr Dio zurück.

Corona hatte den physischen Kontakt zur alten Schule etwas abreißen lassen.

Natürlich wurde in der MV, auf der Homepage verfolgt, wie sich das Dionysianum in der Coronazeit schlug, wie es sich auch in dieser Zeit weiterentwickelte, aber alle waren gespannt, analog, mit eigenen Beinen und Augen all die Änderungen der letzten Jahre (neue Physik, StuDio-Lernstudio, neue Büros, umgebaute Klassenzimmer, Digitalisierung usf.) zu erfahren.

Frau Schulz-Bennecke zeigte all dies mit einer informativen Schulführung, die auch das Absurde und Merkwürdige der letzten Monate beschrieb.

Besonders der Ausblick auf die kommenden Baumaßnahmen (neue Biologie, Fahrstuhl, Brandschutz Frankebau, Treppenturm, Fenster Wetterseite Frankebau, Putz Kleihuesbau, Digitalisierung, Elektroplanung Mensaflüge und Frankebau) wurde mit großem Interesse wahrgenommen.

Auch die neusten Siegel "DIGITALE Schule" und "MINTfreundliche Schule" freuten alle.

Im "Boten Veit" klang dann die schöne Führung und das Wiedersehen aus. 

Oliver Meer

 

P.S.: Vielen Dank für die Blumen!

Neue Podeste für die Projektarbeit

Heute überreichte uns Hans Juling eine sehr willkommene Spende des Fördervereins. Es handelt sich um 3 hervorragend verarbeitete Bühnenelemente aus Buchenholz, die sehr unterschiedliche Einsatzbereiche haben können. Sie dienen dem Projektunterricht oder zum Aufführen kleinere Szenen und Rollenspiele (z.B. in den Fremdsprachen). Geeignet sind sie auch für theatralische Kurz-Darbietungen (z.B. ein speakers-corner im Forum) oder als flexible Sitzbänke für Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeitsphasen.

Die Elemente stehen nun im Oberstufenaufenthaltsraum und können von allen Lerngruppen genutzt werden. Bitte betretet sie nicht mit Schuhen und passt gut auf unsere neuen "Schätze" auf. Wir planen eine Erweiterung mit zusätzlichen Elementen, so dass dann insgesamt eine etwas größere Bühnenfläche entsteht, die sich rutschfest verbinden lässt.

Ein herzlichen Dank geht an unseren Förderverein, der uns immer wieder hilft, die Schule schön und lernförderlich zu gestalten.

DANKESCHÖN!

Karin Schulz-Bennecke

 

 

 

Luftfilter: Erste Geräte aufgestellt!

Liebe Schulgemeinde 

Herr Salm stellt gerade die ersten Luftfilteranlagen auf. In den nächsten Tagen werden aus der ersten Charge 18 (88) Geräte am Dionysianum in Betrieb genommen werden.

Die Geräte dürfen nicht in der Nähe eines Fensters stehen. Sie sind keine Ablagefläche. Bitte schalten Sie sie morgens AN und auch AUS, wenn niemand ihnen mehr im Raum nachfolgt.

Natürlich haben die Geräte einen 12h-Zeitschalter und gehen irgendwann automatisch aus. Eine „Filterladung“ müsste ungefähr ein gutes Schulhalbjahr reichen, bis über das orange Blinklicht signalisiert wird, dass der Filter gewechselt werden muss. 

Die Stufe 1 reicht in üblichen Situationen, bei großen Gruppe empfiehlt sich, kurzfristig (für einen Teil der 45-Minutenstunde) die Stufe 2 zu wählen. Die Automatik schaltet aus Stufe 2 nach ca. 30 Minuten wieder runter. In großen Pausen sollte das Gerät auf Stufe 2 laufen. 

Bitte berichten Sie mir von Ihren Erfahrungen in der nächsten Zeit. Gerade die verschiedenen Unterrichtssituationen sind sehr interessant. 

Mein Dank gilt unseren Eltern, die nicht lockerließen, und der Stadt, die sich überzeugen ließ und viel Geld in die Hand nahm!

Alles Gute

Oliver Meer

 

=> MV 27.04.2021 https://www.dionysianum.de/index.php/aktuelles/232-nachrichten/das-dio-in-der-presse/presse-schuljahr-2020-2021/3307-mv-27-04-2021-achtzehn-raumluftfilter-fuer-das-dio-in-der-ersten-ausshreibung 

MINT: Erster Teil der neuen Physiksammlung eingetroffen

Liebe Schulgemeinde,

1982 waren die Physikräume und die Sammlung letztmalig erneuert worden. Jede Woche werden die Experimente und Räume von hunderten von Schülerinnen und Schülern genutzt. Vor fast acht Jahren wurden die ersten Anträge für die Modernisierung der Fachräume und der Sammlung gestellt und 2019 begannen dann die Baumaßnahmen und die Bestellungen. Die Kosten für Fachräume und Sammlung gehen in die Hunderttausende!

Heute wurde nun der erste Teil, die Schülerexperimente für die SI geliefert.

Schon im September konnten wir die renovierten Räume in Betrieb nehmen, nun läuft auch die neue Ausstattung zu.

Es war heute wie Weihnachten und Ostern zusammen für die Fachlehrerinnen und -lehrer, als sie gemeinsam über viele Stunden die Experimente auspackten, einsortierten und auf Vollständigkeit kontrollierten.

Besonders schön ist, dass nun auch die Schülerinnen und Schüler ab Montag zurückkehren und dann diese die Ersten sein werden, die in der wunderschönen neuen Lernumgebung mit den neuen Gerätschaften arbeiten dürfen.

Wir danken der Stadt sehr für diese gelungene und großzügig ausgestaltete Modernisierung und Erneuerung! 

Oliver Meer

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo