• Abitur 2021
  • Juist 2016

  • Englandaustausch - Lake District
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Klettern auf Borkum
  • Proben in Heek
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Sonnenaufgang
  • Europatag am dionysianum
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Kardinaltugenden
  • Abi 2020 - Mottotag
  • 2021: Abiturentlassung
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Englandaustausch - Lake District
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Inschrift am Frankebau
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • Startseite
  • Theater am Dionysianum - soziales Lernen

König Lear: gespielt durch die Theater-AG Pustekuchen

Liebe Freunde von PUSTEKUCHEN!

Wir laden Euch herzlich ein, mit uns gemeinsam den 30. Geburtstag von PUSTEKUCHEN zu feiern! Kommt alle und feiert mit!!!

Bald ist die Aufführung, fünf Vorstellungen sind nach den Herbstferien geplant... (mehr)

=> http://dionysianum.de/index.php/aktuelles/208-nachrichten/das-dio-in-der-presse/presse-schuljahr-2014-2015/945-mv-20-10-2014-pustekuchen-spielt-koenig-lear

Theatergruppe Pustekuchen mit neuer Inszenierung

Vorhang auf für Pustekuchen!  Die von Ulrich Baggemann 1984 ins Leben gerufene und heute von ihm und Silke Angermann betreute Theatergruppe an unserer Schule wartet in diesem Jahr mit der Inszenierung eines besonderen Stückes auf: Mit Eugene Ionesco's "Die Nashörner" hält Absurdes Theater Einzug in die altehrwürdige Dio-Aula:

Premiere ist am Samstag, den 6. Juli, 19.30 Uhr in der Aula des Dio (Altbau, 2. Stockwerk, Eingang: Hauptportal)

Weitere Termine: 7./10./13./14. Juli 2013.

Eintritt: 5,-/8,- €.

Vorverkauf bei der Buchhandlung Eckers und in der Schule.

 

Alles Weitere, was es sonst noch zu sagen und wissen gibt über Pustekuchen, findet sich im Anhang.

Eine sehr positive Rezension ist bereits in der MV veröffentlicht worden: Link

 

 

Aufführung der Theater-AG der Erprobungsstufe

Ein halbes Jahr lang hatten sie fleißig geprobt, und am Mittwochabend war es endlich soweit: Die Theater-AG der Erprobungsstufe unter der Leitung von Ute Weeke führte vor ihren stolzen Eltern und Lehrerinnen das Stück „Rapunzel“ auf. Dabei handelte es sich jedoch nicht, wie man vielleicht vermuten mochte, um eine Märchenaufführung. Vielmehr hatten die Kinder selbst eine Märchen-Krimi-Komödie geschrieben, die mit Grimms „ Rapunzel“ nicht viel mehr als die Hauptfigur gemeinsam hatte.

Diese (dargestellt von Elena Rohsmannek) lockte mit ihrem zauberhaften Gesang nicht nur vier Zwerge (Jona Günter, Marina Richter, Inga Schmale und Malin Schütte) an, sondern wurde auch gleich für eine Casting-Show entdeckt, die von Marie-Theres Terhechte moderiert wurde. Hier trat sie vor einer knallharten Jury (Fynn Drobietz, Michelle Hofmann, Lena Hüwe) gegen ihre stärkste Konkurrentin, die Hexe Hermine (Pia Altevolmer) an, überlebte die Show aber nicht, sondern wurde Opfer eines Mordes. Die Polizei  verhaftete unter der Leitung von Kommissarin Franziska Feuersträter nach und nach mehrere Verdächtige, bis schließlich in einem spektakulären Gerichtsprozess die Richterin (Svenja Schneyink) nicht zuletzt dank der Aussagen einer zerstreuten Passantin (Lisa Helmes) die Hexe Hermine des Mordes überführte.

Die Spielfreude der jungen Schauspielerinnen und Schauspieler, die fast alle mehrere Rollen übernahmen, die gekonnten Tanzeinlagen während der Casting-Show und nicht zuletzt die witzigen Wendungen im Stück begeisterten das Publikum und sorgten für einen gebührenden Applaus am Ende der Vorstellung.

(Text und Bild: Antje Burkhard)

Premiere von PUSTEKUCHEN jetzt am Donnerstag, dem 8. März

Große Aufregung herrschte bei PUSTEKUCHEN, der Theatergruppe am Gymnasium Dionysianum. Wegen der Erkrankung eines Schülers mussten die Premiere und eine weitere Aufführung von Theresia Walsers Komödie King Kongs Töchter am letzten Wochenende abgesagt werden.

Aufgrund der Arbeitsbelastung mit den Abitur-Vorklausuren waren auch die weiteren Aufführungen unsicher. Jetzt hat die Theatergruppe einen Ersatz für den erkrankten Schüler gefunden, der mutig genug ist, kurzfristig  die Rolle zu übernehmen, so dass die für dieses Wochenende geplanten Vorstellungen stattfinden können.

Die für die ausgefallenen Vorstellungen gekauften Karten können im Vorverkauf umgebucht werden, soweit noch Karten vorhanden sind.

Zusätzlich werden die beiden ausgefallenen Vorstellungen nachgeholt. Selbstverständlich wird bei Terminproblemen auch das Geld ausbezahlt.

Die Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe freuen sich ungemein, dass sie nun doch noch die Gelegenheit bekommen, ihr Können auf der Bühne zu zeigen.

Termine: Premiere: Donnerstag, 8. März; weitere Vorstellungen. 10. 16. und 18. März 2012 jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasium Dionysianum. 5,- und 8,- €; Vorverkauf in der Schule und in der Buchhandlung Eckers

Neues Stück von Pustekuchen

PUSTEKUCHEN spielt „King Kongs Töchter“ von Theresia Walser

Zu Anfang jeder Probe besteht die Theaterpädagogin Frau Angermann (immer noch) darauf, dass ihre Schauspielerinnen und Schauspieler zu brüllenden Monstern werden. „Verkrampfter, gebückter, fieser, lauter, blutrünstiger!“, kreischt Herr Baggemann in Ekstase, doch die Schüler haben bereits mit Krämpfen zu kämpfen.

Literatur am Dio

Im Fach Literatur in der SII kommt der Kreativitäteine besondere Bedeutung zu.

Dabei wird Kreativität verstanden als Fähigkeit, neues Denken, Empfinden und Handeln in Gang zu setzen und zu entfalten.

In Literaturkursen geht es bei der Entwicklung literarischer Äußerungsformen der Wortsprache, der Körpersprache und der Bildsprache vor allem um die Erschließung von Mitteilungsmöglichkeiten und Ausdrucksformen, die die Schülerinnen bislang wenig genutzt haben.   (Vgl. RL, S.6)

MV 02.07.2018

MV 16.06.2016

MV 22.01.2015

MV 25.09.2014

 

MV 09.03.1012

 

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo