• Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Juist 2016

  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Abitur 2019
  • Luftballons
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Kardinaltugenden
  • Proben in Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • Klettern auf Borkum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Rom 2009
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Abizeugnisübergabe
  • Scheveningen 2015
  • Inschrift am Frankebau
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Abiturentlassung 2019
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • SV-Fahrt
  • Dionysianum: Frankebau 1906

MINT: NaWi-Projekt mit den Grundschulen geht weiter

Am letzten Mittwoch vor den Ferien, dem 19. Dezember 2018, fand der fünfte Projektkursnachmittag der Q1 statt. Die Schülerinnen und Schüler der Kardinal-von-Galen Schule und der Gertrudenschule kamen um 14:15 Uhr zum Dionysianum und beschäftigten sich mit dem Thema „Dichte - Was ist das?“.

Als Einstieg in das Thema erschlossen sich die Kinder, dass eine Hand voll Steine schwerer ist als eine Hand voll Federn.

Danach führten die Kinder mit den Schülern der Q1 ein Experiment durch, bei dem sie eine Lavalampe bastelten und zu dem Ergebnis kamen, dass Öl und Wasser sich nicht mischen und Öl auf dem Wasser schwimmt.

Durch ihre Beobachtungen erfuhren die Kinder, dass Öl auf dem Wasser schwimmt, da es eine geringere Dichte als Wasser hat und somit „leichter“ ist.

Für die Schüler, die schnell fertig waren, war ein Kreuzworträtsel zum Thema Dichte zur Hand, welches sie mit großem Eifer lösten.

Insgesamt waren die Grundschüler sehr interessiert, stellten viele Fragen und hatten sehr große Freude an dem Nachmittag. Das Thema war für alle verständlich und die Schüler freuen sich auf den nächsten Projektnachmittag, der nach den Weihnachtsferien am 16. Januar. An dem kommenden Mittwochnachmittag werden die Kinder experimentell feststellen, welches Boot am meisten Gewicht trägt.

Text: Pressegruppe des NaWi-Projekts / Bild: Herr Gorny
 

Tags: MINT und Informatik am Gymnasium Dionysianum Rheine - Fordern / fachliches Lernen / MINT-freundliche Schule

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!