• Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Englandaustausch - Lake District
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Abitur 2018
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Englandaustausch - Lake District
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturentlassung 2018
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Abizeugnisübergabe
  • Scheveningen 2015
  • Inschrift am Frankebau
  • Rom 2009
  • SV-Fahrt
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Dionysianum: Frankebau 1906

Stufe 7: Die 7er in der Stadtbücherei

Die Klassen der Jahrgangsstufe 7 erleben eine andere Art Führung in der Stadtbücherei, denn die Bücherei wird mithilfe der Biparcour-App erkundet.

Den Anfang hat die 7a gemacht, die heute in der Stadtbücherei war. Nach einem herzlichen Empfang von Frau Kraska, wurde der Klasse eine generelle Einführung in die ca. 100.000 Medien, damit sind selbstverständlich die zahlreichen Bücher, aber auch Spiele, Zeitschriften, CDs etc. gemeint, gegeben und die Aufteilung der Bücherei erklärt. Anschließend wurde das System der Ausleihmodalitäten erläutert und gemeinsam wurden einige „kryptische Signaturen“ (Frau Kraska) von unterschiedlichen Medien entschlüsselt. Daran schloss sich das Erkunden der Bücherei mithilfe der Biparcour-App an, sodass die Schülerinnen und Schüler ihr Können unter Beweis stellen konnten. In der Reflexion am Ende des Besuchs wurde deutlich, dass die 7a begeistert war von dieser Art die Bücherei zu erkunden.

 

(Text und Bild: K. Parusel)

Tags: Fordern mit Projekten oder Vorträgen am Dionysianum - fachliches Lernen, Schulbibliothek

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!