• Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Klettern auf Borkum
  • Sonnenaufgang
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Abitur 2021
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Englandaustausch - Lake District
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Juist 2016

  • Proben in Heek
  • Kardinaltugenden
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Europatag am Dionysianum
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 2022: Abiturentlassung
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Inschrift am Frankebau
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • 2017: Wandertag nach Münster

Stufe 6: Die Expertenvorträge in der Petrikirche

Die Aufregung war heute in der Petrikirche groß, denn heute präsentierten die fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 des Dionysianum ihre Expertenvorträge. Dazu luden die Experten ihre ganze Jahrgangsstufe, das Lehrerkollegium sowie Eltern und Verwandte ein.

Seit dem Anfang dieses Schulhalbjahres haben die fünf Schülerinnen und Schüler am Forder-Förder-Projekt (FFP) im Drehtürmodell teilgenommen. Folglich haben die Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieses Projektes „Expertenarbeiten“, eine wissenschaftliche Arbeit, die dem Leistungsniveau der Jahrgangsstufe angepasst ist, zu einem selbstgewählten Thema verfasst. Dafür haben sie den Regelunterricht im Vormittag für zwei Stunden verlassen und stattdessen an ihrem eigenen Projekt gearbeitet. Die verpassten Unterrichtsinhalte wurden eigenverantwortlich nachgearbeitet.

Den Vortrag in der Petrikirche haben die Experten ebenfalls in viel Eigenarbeit vorbereitet, denn sie haben jeweils ein Teilthema oder ein Kurzexzerpt ihrer Arbeit mithilfe einer PowerPoint-Präsentation vorgestellt.

Den Anfang machte Fynn Pledel (6b), der Lösungsvorschläge für das aktuelle Thema „Der Klimawandel: Welche Folgen hat er für Deutschland?“ strukturiert und anschaulich erläuterte. Historisch wurde es bei dem Vortrag von Hannah Kümpers (6b), die ihrem Publikum eine Kursfassung ihres Themas „Inflation, Weltwirtschaftskrise und das Ende der Weimarer Republik:  Welchen Einfluss haben wirtschaftliche Ereignisse auf politische Ereignisse?“ darbot. Bei Henrik Weber (6c) wurde es hingegen futuristisch, denn er veranschaulichte Zukunftsvisionen mit dem Thema „Roboter: Wie haben und werden sich Roboter entwickeln?“. Eine Kritik an der Kommerzialisierung des Fußballs wurde bei Jakob Kessen (6c) deutlich, der sich in den vergangenen Wochen mit der Fragestellung „Fußball -Ersatzreligion oder reiner Kommerz?“ beschäftigte. Thea Micheely schloss die Vortragsreihe mit „Typisch männliche und typisch weibliche Berufe: Darf es das in der gleichberechtigten Gesellschaft noch geben?“ ab und appellierte, dass die Berufswahl nach eigenem Interesse und Fähigkeiten gewählt werden sollte und wir uns heute nicht mehr von Klischees, wie „Feuerwehrmann“ oder „Krankenschwester“,  leiten lassen sollten.

Alle fünf Schülerinnen und Schüler haben souverän ihre Beiträge vorgetragen und bei der Übergabe der Expertenurkunden durch Frau Fournier wurde deutlich, dass die Experten sehr erleichtert waren.

Wir gratulieren zu diesen tollen Ergebnissen!

(Text und Bild: K. Parusel)

Tags: Fordern mit Projekten, Ausstellungen oder Vorträgen am Dionysianum - fachliches Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo