• Luftballons
  • Proben in Heek
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Klettern auf Borkum
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Abitur 2019
  • Englandaustausch - Lake District
  • Juist 2016

  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Kardinaltugenden
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Rom 2009
  • Abizeugnisübergabe
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Scheveningen 2015
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • SV-Fahrt
  • Abiturentlassung 2019
  • Englandaustausch - Lake District
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Inschrift am Frankebau

Stufe 7: Klassengemeinschaftstage in Tecklenburg

(Klasse 7a und 7b)

(Klasse 7c)

In der Woche vom 06. bis zum 10. Mai 2019 nehmen die drei Klassen der Jahrgangsstufe 7 des Dionysianum an den Klassengemeinschaftstagen der Evangelischen Jugendbildungsstätte in Tecklenburg teil. Die Klassen 7a und 7b sind bereits heute wieder wohlbehalten in Rheine angekommen und die 7c hat sich heute erst auf den Weg nach Tecklenburg gemacht.

Während der dreitägigen Klassenfahrt steht der Gemeinschaftsgedanke einer Klasse bzw. Gruppe im Fokus. Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler spielerisch durch kooperative Lernspiele herangeführt, bei denen auch das Vertrauen und die Kommunikation geschult wurden. Zudem wurden die Lernenden auch unbewusst auf ihre Rolle innerhalb der Gruppe hingewiesen.

Am Projekttag, am zweiten Tag der Fahrt, sind die Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Interessen nachgegangen und konnten ihren Arbeitsschwerpunkt selbst wählen: Neben einer kreativen thematischen Auseinandersetzung in der Werkstatt, bei welcher zahlreiche Bilder entstanden sind, beim Schwarzlichttheater oder im Fotoworkshop, konnten die Schülerinnen und Schüler auch am „Outdoor“-Programm oder an einer Filmproduktion teilnehmen. Die Ergebnisse der unterschiedlichen Projekte wurden am Abend der Gesamtgruppe vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass jeder Verantwortung für seinen kleinen Arbeitsbereich übernommen hat.

Zudem haben auch alle drei Klassen bereits die Möglichkeit gehabt, an dem Praxisworkshop aus dem Demokratielernprogramm „BETZAVTA* - Mehr als eine Demokratie“ von Herrn Peine und Frau Ulpke teilzunehmen. Die leitende Frage dieser Arbeitsgruppe war „Wie wollen wir eigentlich miteinander umgehen?“.

Am Abfahrtstag wurde das inhaltliche Programm mit der Methode „Rücken stärken“ abgeschlossen. Eine Reflexionsrunde der Fahrt hat ergeben, dass die Schülerinnen und Schüler viele Ideen und Arbeitsergebnisse zukünftig in den Schulalltag einbauen möchten, um auch langfristig die Klassengemeinschaft zu fördern.

 

 

*„Betzavta ist das althebräische Wort für „Miteinander“ und bezeichnet das in Deutschland seit den 90er Jahren aus Israel importierte Bildungsprogramm zu Demokratie-, Antidiskriminierungs- und Menschenrechtsbildung.“

https://www.ajs.nrw.de/veranstaltung/betzavta-e2-80-93-demokratie-zwischen-freiheit-und-gleichheit-im-miteinander/

 

(Text: K. Parusel, Bilder: K. Parusel und C. Petermeier)

Tags: Fordern mit Projekten oder Vorträgen am Dionysianum - fachliches Lernen, Klassen- und Studienfahrten am Dionysianum - soziales Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!