• Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Abitur 2019
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Proben in Heek
  • Englandaustausch - Lake District
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Kardinaltugenden
  • Luftballons
  • Klettern auf Borkum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Juist 2016

  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Scheveningen 2015
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Abiturentlassung 2019
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Englandaustausch - Lake District
  • SV-Fahrt
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Abizeugnisübergabe
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • Rom 2009
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Inschrift am Frankebau
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Zwei erste Plätze bei Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik

Sengende Hitze - flirrende Luft über der Tartanbahn - ein Schuss - Läufer laufen los um nach zwei Runden wieder dort anzukommen, wo sie gestartet sind - das ist die Logik von „schneller, höher, weiter“ - aber auch die Logik der Jagd nach Rekorden in Zeiten und Weiten. 

16 Schülerinnen und Schüler vom Dio nahmen an der diesjährigen offenen Leichtathletik-Kreismeisterschaft „Jugend trainiert für Olympia“ im heimischen Jahnstadion teil - mit Erfolg! In der Altersklasse WK I starteten eine Mädchen- und eine Jungen-Mannschaft vom Dio, wie schon im Vorjahr als einzige Vertreter aus Rheine. Es galt, die Disziplinen 100m, 800m, 4x100m, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen und Speerwurf zu meistern. Pro Disziplin und Mannschaft konnten maximal drei Schülerinnen bzw. Schüler gewertet werden und Punkte für ihr Team sammeln. Die jeweils zwei besten Teammitglieder pro Disziplin brachten ihre Leistungen in die Gesamtwertung des Teams ein. 

Mit überaus guten bis sensationellen Leistungen durfte sich das Dio am Ende des Wettkampftages über einen ersten Platz bei den Mädchen mit 5625 Punkten und über einen ersten Platz bei den Jungen mit 7331 Punkten freuen. Trotz mäßiger Organisation der Veranstalter gelangen den Athleten z.T. beachtliche Leistungen - so z.B. unglaubliche 6,81m (!) durch Weitsprung-Spezialist Jan-Luca Fröse, was für ihn nicht nur Bestleistung bedeutete, sondern auch die Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Aber mit einem Spezialisten alleine gewinnt man keine Titel in der Mannschaftswertung, weswegen die tollen Leistungen aller mitgereisten Dio-Schülerinnen und Schüler gar nicht hoch genug anzurechnen sind. Die betreuenden Lehrer Frau Ehling und Herr Janssen freuten sich nicht nur über das erfolgreiche Abschneiden der beiden Teams, sondern auch über einen bärenstarken Team-Spirit innerhalb der Truppe. So macht Leichtathletik wirklich richtig viel Freude!

Tags: SPORT am Dionysianum Rheine - Soziales Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!