• Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Klettern auf Borkum
  • Kardinaltugenden
  • Englandaustausch - Lake District
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Sonnenaufgang
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Proben in Heek
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Abitur 2019
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Juist 2016

  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Englandaustausch - Lake District
  • SV-Fahrt
  • 12.02.2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Stufe 5: Theatertag in OS 2019
  • Abiturentlassung 2019
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Gemeinsame Romfahrt 2009
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Abiturientia 2020 - Mottotag
  • Inschrift am Frankebau
  • Abizeugnisübergabe
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Hüfthoher Schnee auf dem Schulhof

Hüfthohe Schneeverwehungen bestaunten wir heute auf dem neuen Schulhof, den wir dann lieber gar nicht genutzt haben. Das war wirklich ein beeindruckender Blick durch die Türen des Forums nach draußen.

Wer ganz genau guckt, sieht übrigens an einigen Fenstern des "Aquariums" schon die neuen Brüstungserhöhungen (Absturzsicherungen zwecks Lüftens), die seit letzter Woche angebracht werden.

Auf dem alten Schulhof war die "Banane" fast völlig unterm Schnee versteckt. Das lockte natürlich die vier Kinder, die es heute bis zur Notbetreuung geschafft hatten.

Seit den Weihnachtsferien hat das neu gedeckte Taubenhäuschen eine neue Spitze bekommen. Nun ragt sie nur noch ganz klein aus dem dicken Schnee.

Andreas Salm, unser Hausmeister, hat heute einen Heldenorden verdient. Mit der Räummaschine, aber vor allem mit Muskelkraft und Schneeschüppe befreite er den Eingang schon vor der ersten Stunde vom Schnee.

Dann war er im Dachstuhl über der Aula mit Eimer und Schaufel im Einsatz, da der Schnee sogar unter den Dachluken durchgeweht war.

Weil alles immer wieder zuschneite, schüppte und räumte er unermüdlich weiter auf dem alten Schulhof.

Soviel Schnee hat das Dionysianum seit 1997 noch nicht gesehen.

Mal sehen, wer es morgen bis zur Schule schafft!

Wir wünschen allen eine schöne und unfallfreie weiße Winterzeit!

 

Karin Schulz-Bennecke

 

 

Tags: Baumaßnahmen / Erneuerung

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!