• Mottotag Q2 "Helden der Kindheit"
  • 2023: Chor und Orchester an der Landesmusikakademie Heek
  • Klettern auf Borkum
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • Englandaustausch - Lake District
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Europatag am Dionysianum
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Juist 2016

  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Kardinaltugenden
  • Sonnenaufgang
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Proben in Heek
  • Abitur 2024
  • Friedensmahner - Was ist Frieden?
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Abi 2023 - Mottotag
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • NRW-Tag am Dionysianum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Abiturientia 2023 - Mottotag "Helden der Kindheit" (23.02.2023)
  • 2023-01: Chor und Orchester an der Landesmusikakademie Heek
  • 2024: Klassenfahrt nach Borkum
  • 04.07.2024: Feriengruß der 5c
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens! (14.03.2022)
  • Englandaustausch - Lake District
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus (07.12.2020)
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • 6: Klassenfahrt an der Nordsee
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage (28.02.2020)
  • Inschrift am Frankebau
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 2023-11-18 Tag der offenen Tür - Chorgruppe 7
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • Die vier Kardinaltugenden (2007 Guy Charlier) - ein Geschenk des VAD
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • 2009: Die vier Tugenden von Guy Charlier - ein Geschenk des VAD
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 2024: Abiturentlassung (27.06.2024)
  • 2023-02 Friedensmahner - Was bedeutet Frieden?
  • Abiturientia 2024 - Letzter regulärer Schultag 22.03.24
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 2024-02 Sport-LK: Ski-Exkursion - Gleiten
  • Abiturientia 2023 - Mottotag bayr. Tracht (03.11.2022)
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • Aula des Dionysianums vor der Renovierung, Juni 2023, by Pascal Röttger
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 23. August 2022: 75 Jahre NRW
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 1906: Dionysianum - Frankebau

Verkehrstag: Ein Tag voller Sicherheit und Verantwortung

In der letzten Schulwoche fand am Gymnasium Dionysianum der alljährliche Verkehrstag statt, ein Projekttag, der sich der Verkehrserziehung für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q1 widmet. In verschiedenen Workshops und Aktivitäten lernten die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles rund um das Thema Verkehrssicherheit und verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr.

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen beschäftigten sich intensiv mit Unfallgefahren und deren Vermeidung. Sie nahmen an einem Verkehrszeichen-Quiz teil und gestalteten Plakate, die verschiedene Unfallstellen darstellten.

Die sechsten Klassen widmeten sich dem sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Unter Anleitung von Herrn Kröger von der Polizei Rheine übten sie Geschicklichkeit und Sicherheit im Fahrradfahren und darüber hinaus den richtigen Umgang mit dem Fahrradhelm. Die Siebtklässler untersuchten die verschiedenen Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr. Sie lernten, wie wichtig es ist, die Perspektiven und Bedürfnisse anderer Verkehrsteilnehmer zu verstehen und darauf Rücksicht zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen testeten das Busnetz der Stadt Rheine. Ausgestattet mit kostenlosen Fahrkarten erfüllten sie unterschiedliche Aufgaben und lernten dabei die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kennen.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 stand der Umgang mit Erster Hilfe im Mittelpunkt. Vincenzo Pirone vom DRK erklärte ihnen die Abfolgen der Ersten Hilfe und den Umgang mit einer Erstversorgung am Unfallort. Die Zehntklässler besuchten eigenverantwortlich die Partner-Fahrschulen des Dios. In verschiedenen Workshops erhielten sie Einblicke in das Thema „Fahranfänger“ und bereiteten sich auf den Führerscheinerwerb vor.

Die Jahrgangsstufe der Q1 führte ein Sensibilitätstraining mit dem Thema „Verantwortung statt Vollgas“ durch, das im Rahmen der Vorbereitungen für den Studientag stattfand.

Die Lehrerinnen und Lehrer, insbesondere Stefan Bäumker, der den Projekttag organisierte, zeigten sich begeistert von der aktiven Teilnahme und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler. Ein besonderes Lob ging an die zahlreichen Helfer und Partner der Schule, die den Verkehrstag ermöglichten. Neben der Polizei Rheine und dem DRK waren auch lokale Verkehrsbetriebe und Fahrschulen beteiligt, die den Schülerinnen und Schülern ihre Arbeit und deren Bedeutung für die Verkehrssicherheit näherbrachten.

Der Verkehrstag am Dio war ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler nahmen nicht nur wertvolle Erkenntnisse mit nach Hause, sondern entwickelten auch ein stärkeres Bewusstsein für ihre eigene Verantwortung im Straßenverkehr. Die Schule plant, diese wichtige Tradition fortzuführen und auch in den kommenden Jahren für mehr Sicherheit auf den Straßen zu sorgen.

Ein besonderer Dank gilt:

Der Polizei Rheine, insbesondere Herrn Kröger, der den Fahrrad-Parcours und das Helm-Training organisierte. Den Rheinenser Fahrschulen Bünder, Brandt, Drive & More, Lohaus, Hinzmann und insbesondere der Fahrschule Arnold, die der Schule für einen Workshop einen LKW zur Verfügung stellte. Den Stadtwerken Rheine, die es ermöglichen, dass die Bus-Ralley für die Jahrgangsstufe 8 stattfinden kann. Dank ihrer Unterstützung mit kostenlosen Bustickets, Fahrplänen und weiteren Materialien konnten die Schülerinnen und Schüler mit dem StadtBus vorgegebene Ziele innerhalb Rheines anfahren. Vincenzo Pirone vom DRK, der die Erste-Hilfe-Kurse organisierte und betreute. Der Elsa-Brändström-Realschule, die freundlicherweise ihren Schulhof für Workshops zur Verfügung stellte. 

Bilder: Kollegium, Text: T. Grauert

 

Tags: Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung am Dionysianum, Soziale Tat, soziales Handeln, Engagement und soziales Lernen am Dionysianum: Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage, SaM Schüler als Multiplikatoren, Umwelterziehung, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo