• Abitur 2017
  • Kardinaltugenden
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Juist 2016

  • Dio-Chor
  • Klettern auf Borkum
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer

Schüleraustausch: Rechtzeitig mit der Planung beginnen!

Mit einem ausländischen Schüler oder einer Schülerin für einige Zeit den Platz tauschen und in dessen Schule gehen ist mit dem Schüleraustausch auf Gegenseitigkeit möglich, den die Bezirksregierung Düsseldorf (in landesweiter Zuständigkeit) vermittelt.

Wer seinen Aufenthalt im Ausland individuell organisieren will, findet im Folgenden Informationen. Mehrwöchige Aufenthalte für mindestens vier Schüler pro Schule in China, Indien oder Kenia organisiert die Stiftung Weltklasse.

Dies und alles weitere Wissenswerte zum Thema Schüleraustausch ist in diesem Bereich für Sie gebündelt.

(c) https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Internationales/Schueleraustausch/index.html 

 

Gemeinsam für die Stärkung des internationalen Schüleraustausches

„Austausch macht Schule“ ist eine Initiative der Fach- und Förderstellen für internationalen Schulaustausch und Jugendarbeit in Deutschland und des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz. Sie wird unterstützt von Bundes- und Landesministerien, Trägern der Jugendarbeit sowie anderen Organisationen und Programmen. Die Förderer Robert Bosch Stiftung und Stiftung Mercator beteiligen sich an der inhaltlichen Weiterentwicklung und Finanzierung.

Sie alle setzen sich dafür ein, dass internationaler Schüleraustausch in Bildungssystem und Öffentlichkeit nachhaltig verankert und als wertvoller und wesentlicher „Bildungsort“ dauerhaft unterstützt wird.

Die Teilnahme an Austauschmaßnahmen fördert Selbstsicherheit, Teamfähigkeit, Weltoffenheit und Sprachkompetenz und ist daher für Kinder und Jugendliche sehr wichtig. Gleichzeitig bedingen internationale Erfahrungen gerade von Schülerinnen und Schülern, wie sie durch Austausch mit anderen Ländern und Kulturen ermöglicht werden, gesellschaftliche Wirkungen, die bei der Bewältigung der Herausforderungen unserer Zeit von enormer Bedeutung sind.

Um ihre Ziele zu erreichen und Ressourcen gemeinsam effizienter zu nutzen, vereinbarten die Initiatoren 2016 eine enge Kooperation und konkrete Aktivitäten, zu deren Koordination ein Transferbüro eingerichtet wurde.

(c) http://www.austausch-macht-schule.org/ 

 

Ein Schüleraustausch mit Experiment e.V.

Gründe für einen Schüleraustausch gibt es viele: Das Leben in einer Gastfamilie bietet die einzigartige Gelegenheit, Dich auf eine andere Kultur und Sprache einzulassen. Du bekommst die Chance, auch einmal die Schule und die Art des Lernens einmal ganz anders kennenzulernen und so neue Interessen zu entdecken!

Du kannst aus 20 Austauschländern Dein Wunschland wählen. Du und Deinen Eltern können sich auf den einzelnen Länderseiten genau über das jeweilige Austauschland informieren. Du kannst bei Deiner Bewerbung auch mehrere Austauschländer angeben und Dich erst später für Dein Wunschland entscheiden. Wir beraten Dich gern dazu!

Schüler/innen aller Schulformen zwischen 14 und 18 Jahren können an unseren Austauschprogrammen teilnehmen.

(c) https://www.experiment-ev.de/

 

=> Nehmen Sie bitte auch rechtzeitig Kontakt mit Ihrer Klassen- oder Stufenleitung auf (Meer)

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!