• Proben in Heek
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Luftballons
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Abitur 2019
  • Englandaustausch - Lake District
  • Kardinaltugenden
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Juist 2016

  • Klettern auf Borkum
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Scheveningen 2015
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Rom 2009
  • Abizeugnisübergabe
  • Abiturentlassung 2019
  • Englandaustausch - Lake District
  • Inschrift am Frankebau
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • SV-Fahrt
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Klassenfahrt nach Borkum

Fünftklässler besuchen Osnabrück

Einen vorweihnachtlichen Ausflug mit vielen Highlights erlebten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Gymnasium Dionysianum gemeinsam mit ihren Klassenleitungen am vergangenen Dienstag.

Statt die Schulbank zu drücken, stürmten sie um kurz vor acht die Busse Richtung Osnabrück. Dort erfuhren sie zunächst bei einer historischen Stadtführung einiges über das Leben in einer mittelalterlichen Stadt. Als Startpunkt dafür diente das alte Osnabrücker Rathaus mit seiner außergewöhnlichen Architektur. Durch die engen Gassen der Altstadt geführt, erfuhren die Schüler des Dio vieles über die besondere Bauart der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Fachwerkhäuser Osnabrücks. Am Ende wurde noch der Friedenssaal im Osnabrücker Rathaus besichtigt. Die Schüler waren sehr intressiert und stellten viele Fragen, so verdienten sie sich sogar eine Sonderlob ihres Stadtführers.

Nach der Stadtführung ging es dann ins Osnabrücker Theater. Die bekannte Geschichte vom „satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ stand auf dem Programm. Die kurzweilige, abwechslungsreiche  Inszenierung und die schauspielerische Leistung der Darsteller beeindruckten die Kinder sehr, so dass diese der Vorstellung nicht nur gebannt folgten, sondern die Schauspieler am Schluss auch mit tosendem Applaus belohnten.

Ein abschließender Besuch des Weihnachtsmarktes wurde genutzt, um noch letzte Weihnachtsgeschenke zu besorgen oder sich mit der ein oder anderen süßen Leckerei den Magen zu füllen, bevor am Nachmittag der Bus Richtung Heimat abfuhr. Der insgesamt gelungene, spannende und abwechslungsreiche Tag machte allen Beteiligten Lust auf die näher rückenden Weihnachtsferien.

 

Foto und Text: Herr Gorny

Tags: Klassen- und Studienfahrten am Dionysianum - soziales Lernen, Theater am Dionysianum - soziales Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!