• Proben in Heek
  • Klettern auf Borkum
  • Juist 2016

  • Luftballons
  • Kardinaltugenden
  • Englandaustausch - Lake District
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abitur 2019
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Scheveningen 2015
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • Englandaustausch - Lake District
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Rom 2009
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Inschrift am Frankebau
  • Abiturentlassung 2019
  • SV-Fahrt
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Abizeugnisübergabe
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior

Der letzte Schultag für Frau Fischer-Thyßen!

Nach fast 30 Jahren Dionysianum beginnt nun der Ruhestand.

Wenn Lehrerinnen oder Lehrer pensioniert werden, ist der Zeugnistag der Abschiedstag.

Zum Halbjahr verließ Frau Oberstudienrätin Maria Fischer-Thyßen das Gymnasium Dionysianum.

Ihr war immer wichtig, die Realität in den Unterricht zu holen oder mit Lerngruppen die Schule zu verlassen und außerschulische Lernorte wie Synagogen, Kirchen oder Obdachlosenorganisationen aufzusuchen und mitanzupacken. Dies galt besonders im Fach katholische Religion, dessen Fachkonferenz sie viele Jahre führte. Aber auch im Fach Englisch engagierte Frau Maria Fischer-Thyßen sich mit den Forderangeboten des Cambridge Certificate. In den letzten Dienstjahren kam die Betreuung studentischer Praktikanten am Dionysianum hinzu, denen sie mit Rat und Tat zur Seite stand.

Die Schulgemeinde des Gymnasium Dionysianum dankt aus ganzem Herzen für all die geleistete Arbeit, die Seelenkraft und die eingebrachte Lebensfreude.

Tags: Verabschiedungen und besondere Ereignisse am Dionysianum

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!