• Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Juist 2016

  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Abitur 2019
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Englandaustausch - Lake District
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Proben in Heek
  • Luftballons
  • Klettern auf Borkum
  • Kardinaltugenden
  • Schülerorchester in St. Peter
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Klassenfahrt nach Juist
  • SV-Fahrt
  • Abiturentlassung 2019
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Abizeugnisübergabe
  • Gemeinsame Romfahrt
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Englandaustausch - Lake District
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Abiturball: Ballons mit Träumen
  • Inschrift am Frankebau
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs

EF: Erlebnisse der Rudergruppe bei der Sportprojektwoche

In der Woche vom 01.07 bis zum 05.07 fand für uns, wie jedes Jahr, wieder die Sportprojektwoche statt. Hierbei gab es verschiedene Projekte, beispielsweise Rückschlagspiele im Sand, Rudern, Fitness oder eine Fahrradtour nach Norddeich.

In unserem Fall hieß es Rudern: Am Montagmorgen trafen sich alle Beteiligten um 8:30 am Bootshaus beim RHTC Rheine. Dort wurden wir von einigen Vereinsmitgliedern, die uns unterstützt haben, begrüßt. Zuerst gab es nun eine kleine Theorieeinheit, um genau zu erfahren wie das Ruderboot aufgebaut ist und wie die Technik funktioniert. Kurz danach gingen die ersten Boote auf das Wasser und die Vereinsmitglieder brachten uns schnell die richtige Technik für das Rudern bei.

Nach kurzer Zeit konnten wir schon ohne größere Probleme kleine Strecken zurücklegen. Die nächste kleine Hürde war die Wende, wobei gute Absprache mit dem Steuermann und den Mitruderern gefragt war. Zum Schluss musste das Boot noch gereinigt und zurück in die Lagerhalle des RHTC gebracht werden.

Am Dienstag ging es dann darum möglichst viel die Technik zu üben und schon etwas größere Strecken zurückzulegen. Genauso wie am Dienstag, ging es dann am Mittwoch weiter, wobei wir hier schon kaum noch auf die Hilfe der Vereinsmitglieder angewiesen waren. Am Donnerstag hieß es dann komplett eigenständig zu fahren, also auch selber den Steuermann zu machen, dies hatten bisher nur die Lehrer und Vereinsmitglieder übernommen. Wir ruderten circa 14 km, vom Bootshaus aus bis nach Mesum und zurück. Auf dem Weg gab es immer wieder kleiner Komplikationen, die aber schnell beiseite waren. Nach diesem anstrengenden Tag wurde dann mit allen zusammen gegrillt.

Als Highlight am Freitag stand noch das Schleusen auf dem Programm. Ohne große Probleme konnten alle schnell durch die Schleuse hin und später wieder zurück. Dank den Lehrern Frau Kerr, Frau Litt, Frau Bramme und Herrn Apelt, den Vereinsmitgliedern und der Beteiligung und Absprache aller Beteiligten, gehen wir alle mit neuen Erfahrungen an einer neuen Sportart und viel Spaß aus der Woche heraus.

 

(Text: J. Stockel (EF), Bilder: G. Apelt und Teilnehmer des Kurses)

Tags: SPORT am Dionysianum Rheine - Soziales Lernen, Fordern mit Projekten oder Vorträgen am Dionysianum - fachliches Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!