• Proben in Heek
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Kardinaltugenden
  • Klettern auf Borkum
  • Sonnenaufgang
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Abitur 2019
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • Juist 2016

  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Englandaustausch - Lake District
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • SV-Fahrt
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • Kollegium um 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Inschrift am Frankebau
  • Die vier Tugenden - ein Geschenk des VADs
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • Gemeinsame Romfahrt 2009
  • Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • Dionysianum: Frankebau 1906
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • 12.02.2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • Stufe 5: Theatertag in OS 2019
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Abiturentlassung 2019
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior
  • Klassenfahrt nach Juist
  • Abiturientia 2020 - Mottotag
  • Abizeugnisübergabe
  • Dionysianum: Kleihuesbau 2000
  • Wandertag 2017 nach Münster
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Englandaustausch - Lake District

Schweigeminute für Samuel Paty

Wir haben uns heute als Zeichen für die Meinungsfreiheit in Schulen mit folgender Durchsage an der landesweiten Solidaritätsaktion für den ermordeten französischen Lehrer Samuel Paty beteiligt:

"Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

heute enden in Frankreich die Allerheiligenferien und deshalb gibt es im ganzen Land eine Schweigeminute für den am letzten Schultag vor den Ferien ermordeten Geschichtslehrer Samuel Paty. Er hatte im Unterricht über Meinungsfreiheit diskutiert und als Beispiel die Mohammed-Karikaturen der Satirezeitschrift Charly Hebdo verwendet. Auf seinem Nachhauseweg wurde er in der Nähe seiner Schule erstochen und enthauptet.

Unsere französische Austauschlehrerin, Madame Suire, hat uns eine Botschaft zur heutigen Schweigeminute geschickt.

Ich lese euch ihren Text nun zunächst auf Deutsch vor und dann hört ihr das französische Original. Anschließend folgt die Schweigeminute, so wie in allen Schulen in Frankreich und auch in NRW.

Steht nun bitte auf.

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Kollegen, liebe deutsche Freunde

Am 16. Oktober wurde ein Geschichts- und Politiklehrer brutal von einem islamistischen Terroristen ermordet. Er hieß Samuel Paty. Heute ehren wir ihn in den Schulen. Frau Schulz-Bennecke hat mir gesagt, dass ihr euch uns anschließt. Im Namen aller Schüler und im Namen des gesamten Teams des Collège Albert Camus danken wir euch sehr herzlich für diese Geste der Unterstützung. Lasst uns solidarisch bleiben und gemeinsam die Meinungsfreiheit, die eine der fundamentalen Säulen unserer Demokratie ist, verteidigen. Danke.

 

Audio: Chers élèves, chers collègues, chers amis allemands,

le vendredi, 16 octobre, un professeur d’histoire-géographie et d’éducation morale et civique a été sauvagement assassiné par un terroriste islamiste. Il s’appelait Samuel Paty.

Aujourd’hui, nous lui rendons donc hommage dans nos écoles. Mme Schulz-Bennecke m’a dit que vous vous assossiez à nous. Au nom des élèves et de l’équipe éducative du collège Albert Camus je vous remercie chaloureusement pour ce geste de soutien. Continuons d’être solidaire et de soutenir la liberté d’expression qui est un des piliers fondamentaux de la democratie. Merci."

 

Tags: FREMDSPRACHEN, Austausche am Gymnasium Dionysianum Rheine - Fordern / fachliches Lernen / bilinguale Module, Soziale Tat, soziales Handeln, Engagement und soziales Lernen am Dionysianum: Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Telefon: (0 59 71) 914 39 90
Telefax: (0 59 71) 914 39 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!