• Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser
  • Abitur 2021
  • 2021 Mottotag: Nikolaus
  • Kardinaltugenden
  • Juist 2016

  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • Kollegium 1912 mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abi 2022 - Mottotag - Buchstabenhelden
  • SoR - Gedenken an Hanau
  • Proben in Heek
  • 2019 Q2 in Bruessel bei der EU / am Atomium

  • Klettern auf Borkum
  • Orchester Gymnasium Dionysianum
  • 1912 Dionysianum: Große Pause
  • Die SV auf Norderney Nov 2017
  • Abi 2020 - Mottotag
  • Stufe 5: Theatertag OS 2019
  • Sonnenaufgang
  • Gemeinsamer Wandertag nach MS 2017
  • Englandaustausch - Lake District
  • Europatag am dionysianum
  • Dionysianum Januar 2019 (lieben Dank an Nils Prior)

  • 5 - 7: Instrumentalpraktischer Unterricht - Bläser / Oberstufenorchester in Heek
  • 2021: Abiturentlassung
  • Abiturientia 2021 - Mottotag Nikolaus
  • 2009: Die vier Tugenden - ein Geschenk des VAD
  • 2009: Gemeinsame Fahrt nach Rom zum 350. Jubiläum
  • Klassenfahrt nach Juist
  • 2021: Studienfahrten Q2 nach Freiburg, Trier und Sylt
  • 2022: SV lädt die 5er ein!
  • 2000: Dionysianum - Kleihuesbau
  • 1906: Dionysianum - Frankebau
  • 1912: Kollegium mit Geheimrat Dr. Anton Führer
  • Abiturientia 2022 - Mottotag "Anfangsbuchstaben" - sprich: Jeder sucht sich eine Verkleidung passend zum Anfangsbuchstaben des Vornamens!
  • 2020: Musische Tage SII - Orchester und Chor - an der Landesakademie in Heek
  • SoR: Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage
  • Proben an der Landesmusikschule Heek
  • Inschrift am Frankebau
  • Studienfahrt nach Brüssel zur EU / am Atomium
  • Klassenfahrt nach Borkum
  • Schülerorchester in St. Peter
  • 1912: Dionysianum - Große Pause
  • SV-Fahrt / SV-Seminar
  • Abiturientia 2020 - Mottotag Oktoberfest
  • 2013: Abiturentlassfeier des Doppeljahrgangs G8/G9
  • 2019: Stufe 5 - Theatertag in OS
  • 12. Februar 2020 Sonnenaufgang, (c) Jana Temke
  • 2015: Gemeinsamer Wandertag nach Scheveningen
  • 2017: Wandertag nach Münster
  • Englandaustausch - Lake District
  • 09. Mai 2022: Europatag am Dionysianum
  • 10. Januar 2019 (c) Nils Prior

EF: „Ist die Liebe der Sinn des Lebens?“ - Tage religiöser Orientierung in Gemen

Erstmals nach dem Lockdown vor fast 2 Jahren konnten sich 22 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Dionysianum wieder auf eine besondere „Aus-Zeit“ vom Stress des Alltags freuen, als sie am Mittwoch für 3 Tage zur Jugendburg nach Gemen fuhren, begleitet von Frau Wilmsmeier und Frau Hermann.  Hier hatten sie Zeit, sich mit dem auseinanderzusetzen, was sie momentan beschäftigt, ihren Fragen nach Lebensorientierung und Sinnsuche nachzugehen als auch die Stärkung des Gruppengefühls zu fördern.

Auf dem Programm  standen drängende Fragen, über die sie unbedingt nachdenken wollten:

Was macht eine gute Freundschaft aus?

 „Liebe kennt keine Grenzen“ – Wie stehe ich dazu?

Wann weiß man, dass man liebt?

Und letztendlich: Ist Liebe der Sinn des Lebens?

Schülernah gelang es den drei Teamern, über diese Themen mit ihnen nachzudenken und daran zu arbeiten. Mit den unterschiedlichsten Methoden den vielen Facetten von Liebe auf die Spur zu kommen, war das Ziel. Dabei war weniger der wissenschaftlich analytische Blick auf den Text relevant, sondern eher die Hervorhebung emotionaler Aspekte. Ein erlebnispädagogischer Ansatz mit Koordinationsspielen draußen vor der Burg, die Überwindung diverser Hindernisse beim Amazonas-Spiel, das Führen vieler Gespräche und Anfertigen von Plakaten und nicht zuletzt auch das Warm-up und Cool-down -  alle Zugangsweisen waren für sie  spannend, interessant und größtenteils neu.

Morgenimpuls, Spiel (besonders Billard), Spaß und Spaziergänge in den Pausen sowie das Kennenlernen der Burganlage selbst sorgten für große Zufriedenheit.

Die tolle Verpflegung und die modern und komfortabel ausgestatteten Zimmer mit integriertem Sanitärbereich unterstützten das Wohlbefinden.

Eine gute Mischung aus Arbeit und Entspannung, guter Laune und Ernsthaftigkeit prägte die Zeit auf der Jugendburg und es verwundert nicht, dass alle zum Schluss der Meinung waren: „Es war eine wunderbare Zeit, das Gefühl, sich in der Gruppe gut zu verstehen und gemeinsam zu arbeiten,  einzutauchen in eine ganz neue Situation, die den Schulalltag vergessen lässt, war sehr intensiv. Diese Erfahrungen wünschen wir auch allen Jahrgängen nach uns!“

(Text und Bilder: Gerlinde Wilmsmeier)

Tags: Soziale Tat, soziales Handeln, Engagement und soziales Lernen am Dionysianum: Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage, SaM Schüler als Multiplikatoren, Fordern mit Projekten, Ausstellungen oder Vorträgen am Dionysianum - fachliches Lernen, Klassen- und Studienfahrten am Dionysianum - soziales Lernen

Gymnasium Dionysianum Rheine
Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine

Telefon: (0 59 71) 94 35 51 00
Telefax: (0 59 71) 94 35 51 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / beBPo eRV: http://www.rheine.de/bebpo